Home » Reviews » Review: Die neuen Apple EarPods im Test

Review: Die neuen Apple EarPods im Test

Dass die Apple Events im September traditionell eigentlich ganz der Musik gewidmet waren, hat man am vergangenen Mittwoch eindeutig gemerkt. Neben den neuen iPods, einer grundlegend überarbeiteten Version von iTunes sowie der Performance von den Foo Fighters waren es auch die neuen EarPods, die zumindest den zweiten Schwerpunkt der Veranstaltung auf die Musik richteten. Wir haben Apples neues Standard-Headset einem kurzen Test unterzogen.

Die alten Kopfhörer, die bis jetzt jedem iPhone und iPod beilagen, waren klangtechnisch eine reine Katastrophe. Bei starken Höhen und Tiefen übersteuerten sie teilweise, in allen Tonlagen klangen sie blechern und schafften es nie, die Musik in aller Fülle in das Ohr des Hörers zu tragen. Man hatte das Gefühl, viele Leute tragen sie nur, weil sie weiß sind. Für 29€, so der alte und neue Preis, bekam man von anderen Marken deutlich bessere Kopfhörer.

Apple wollte das ändern, hat angeblich drei Jahre lang an den neuen Kopfhörern entwickelt und unseren ersten Tests zufolge hat sich das bezahlt gemacht.

Design

Wie für Apple üblich, ist das Design der Produkte mindestens genau so wichtig wie deren Funktionalität. Die ungewöhnliche Form der neuen Kopfhörer steht aber glücklicherweise in direktem Zusammenhang mit deren Wirkungsprinzip. Die Öffnung an den Seiten führt zielgerichtet in den Hörkanal, wodurch eine geringere Lautstärke notwendig ist um den gleichen Effekt zu erzielen. Die Kopfhörer sehen zwar ungewöhnlich aus, insgesamt aber hochwertiger als die Vorgänger. Auch wenn Apple hier, wie der Preis schon verrät, keine ungewöhnlich hochwertigen Materialien verbaut, hat man das weiße Plastik in gewohnt hoher Qualität verarbeitet. Die Kopfhörer wirken stabil, das Kabel hingegen ist wie bisher auch sehr dünn, ebenso die Abdeckung des Klinken-Steckers. Die Kontakte der 3,5mm-Klinke sind nicht vergoldet, was zwar der Tonqualität nicht schadet, dafür eventuell jedoch der Langlebigkeit.

Die EarPods kann man jederzeit wieder in die Verpackung einrollen, um sie ohne Knoten zu transportieren. Das wird jedoch auf Dauer zu mühsam, sodass diese durchaus sinnvolle Idee in der Realität kaum genutzt werden dürfte. Zudem ist davon auszugehen, dass die bei iPhone und iPod mitgelieferten EarPods ohne die Handelsverpackung geliefert werden, sodass ein Aufrollen dann sowieso nicht möglich sein wird.

Klang

Auch wenn Design und Verarbeitung nicht zu vernachlässigende Merkmale von Kopfhörern sind, ist der Klang die wichtigere Eigenschaft und in der Vergangenheit auch der größere Kritikpunkt gewesen. Es scheint, als haben die neuen Kopfhörer bei Apple einen hohen Stellenwert gehabt, denn der Klang ist im Vergleich zu den Vorgängern deutlich besser geworden. In allen Tonlagen und bei allen Musikgenres klingen die Kopfhörer deutlich satter und nicht so überlastet, wie noch das alte Modell. Bässe nimmt man tatsächlich als Bässe wahr. Es ist kein drückender Bass, kein übertriebener Ton der aus den Kopfhörern gepresst wird, sondern einfach ein sehr angenehmer, gleichmäßiger und dezenter Bass. Das gleiche gilt für die Höhen. Diese sind fein abgestimmt, wirken nicht übertrieben und und tragen gut zu dem harmonischen Klangbild bei.

Man kann allgemein sagen, dass die Kopfhörer in allen Frequenzen besser klingen als die alten. Selbstverständlich kommt die Tonqualität weder an gute geschlossene Kopfhörer, noch an hochwertige In-Ear-Kopfhörer heran, doch für normale Kopfhörer für einen Preis von unter 30€ muss Apple sich mit dem Klang der EarPods nicht verstecken.

Von Rock über Hip Hop bis hin zu Klassik lässt sich alles akustisch sehr gut genießen, ohne dass man den starken Drang verspürt seine HiFi-Anlage oder ohrumschließenden Kopfhörer anzuschließen. Mit der eingebauten Equalizer-Funktion in iPhone und iPod kann man zudem den Klang an die eigenen Bedürfnisse und Präferenzen anpassen.

Tragekomfort

Ein weiterer Kritikpunkt der alten Kopfhörer war der eher mangelhafte Tragekomfort. Apple selber behauptet, hunderte Ohren dreidimensional erfasst zu haben um eine Form zu finden, die gut in jede Art von Ohren passt. Tatsächlich halten die neuen EarPods deutlich besser im Ohr als noch die Vorgänger. Sie liegen näher an den Flächen im Ohr, sind dabei aber nicht so festsitzend wie In-Ears oder so lose wie normale Kopfhörer. Apple scheint hier einen guten Kompromiss gefunden zu haben. Da die alten Kopfhörer nicht richtig an das Ohr angepasst waren, hatte man nie das Gefühl, sie würden richtig fest sitzen. Hat man die EarPods hingegen wenige Minuten auf, merkt man dass sie einen guten Halt finden und sich angenehm tragen lassen. Ob sie sich auch für sportliche Aktivitäten eignen, muss ein umfassenderer Test zeigen. Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob sie tatsächlich fester sitzen, hat man zumindest das Gefühl als wäre es so. Und das reicht meist schon aus.

Trotz des harten Plastiks werden die EarPods nach längerer Tragezeit nicht unangenehm. Die wenigen Kanten und Spalten an die Kopfhörern sind hochwertig verarbeitet, sodass sie nirgendwo kratzen oder unangenehm drücken.

Fazit

Wie für alle Kopfhörer sind unsere ersten Eindrücke selbstverständlich sehr subjektiv und unsere Erfahrungen können nicht für alle Ohren übernommen werden. Die EarPods sind aber nach den ersten Tests eine starke Weiterentwicklung gegenüber dem alten Modell und eine würdige Beilage für das neue iPhone 5 und die neuen iPod Touch und nano. Bedenkt man, dass Apple trotz der vielen Verbesserungen in allen Bereichen den Preis bei 29€ beibehalten hat, bleibt kaum Platz für Kritik.

Die Kopfhörer bieten souveränen Klang für die Preisklasse, in der Apple sie ansiedelt. Das heißt nicht, dass sie die ultimativen Kopfhörer sind, sondern dass Apple sich mit der Beilage nun endlich nicht mehr verstecken muss. Wer höhere Ansprüche hat und schon jetzt deutlich bessere Kopfhörer hat, der wird nicht plötzlich den Drang verspüren auf diese zu wechseln. Ein Großteil der Kunden wird mit den neuen Kopfhören aber sehr zufrieden sein.

Der Preis liegt derzeit im Apple Online Store bei 29€, Bildungskunden zahlen nur 26,19€. Versandfertig ist das Produkt derzeit innerhalb von drei Tagen.

Review: Die neuen Apple EarPods im Test
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Ich würd die Artikel vor dem Veröffentlichen ja noch mal probelesen!

  2. Wo habt ihr die Kopfhörer gekauft ?? Gibt’s die schon im mediamarkt oder so ?

  3. oha ich verstehe das gar nicht ich finde die alten apple-kopfhörer super! außer das sie schnell kaputt gehen…

  4. Hey die Bilder habt ihr doch an der MLU auf der Treppe vorm Juri gemacht ;) Cool.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*