Home » iOS » iOS 6: Apple bewirbt eigene Apps beim ersten Start

iOS 6: Apple bewirbt eigene Apps beim ersten Start

Wir stehen kurz vor dem Release von iOS 6 und vor dem Verkaufsstart vom iPhone 5 zugleich. Neben vielen Bestandskunden, die schon jede Funktion und Ecke in iOS kennen, werden auch viele neue Kunden Apples Smartphone Homescreen zum ersten Mal betreten. Damit Apple gleich die Gratis-Erweiterungen an den Mann bringen kann, werden diese wohl beim ersten Start des App Store angezeigt.

Dazu gibt es noch einen passenden Hinweis, dass man die angezeigten Apps einfach und kostenlos über die Apple ID laden kann, falls den Interesse bestände. Unter den beworbenen Apps sind iBooks, iTunes U, Mein iPhone suchen, Podcasts und Find my Friends. Die Kollegen von 9to5Mac liefern auch gleich den passenden Screenshot mit. iOS 6 wird ab morgen, Mittwoch, den 19.09.2012, für Jedermann veröffentlicht. Die Beta Phasen sind abgeschlossen und auch schon die Golden Master kann von Entwicklern geladen werden.

Bislang bekam man nach der Installation von iOS 5 zu Beginn immer einen Hinweis, dass es noch die iBooks App im Store kostenlos zum Laden gibt. Da das Repertoire der Apps von Apple sich nun etwas vergrößert hat, wurde der Hinweis geschickt in den App Store integriert. Bei dem Release gab es noch keine Podcasts oder iTunes U App.

iOS 6 wird für iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPad 2, iPad 3 sowie iPod touch 4G und iPod touch 5G erscheinen. Das neue iPhone erhält die Software mit dem neusten iPod touch sogar direkt beim Verkaufsstart als Standardsoftware.

iPhone 5 kaufen

Das neue iPhone 5 kostet in der kleinsten Ausstattung mit 16GB ab 679€ im Apple Online Store, die Lieferzeit beträgt derzeit zwischen 2 und 3 Wochen. Auch mit Vertrag könnt ihr das neue iPhone 5 erwerben. Alle großen deutschen Mobilfunkanbieter haben dazu maßgeschneiderte Angebote bereitgestellt, nur das Netz der Deutschen Telekom ist jedoch mit dem LTE im iPhone 5 kompatibel.

Zu den Angeboten der Telekom

Zu den Angeboten von Vodafone

Zu den Angeboten von O2

iOS 6: Apple bewirbt eigene Apps beim ersten Start
3.78 (75.56%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. weiß jemand ob demnächst noch ein neuer mac mini rauskommt ?

  2. Ich denke nicht und wenn ja nur neuere Intel Prozessoren die Ehh nicht viel Leistungs fähiger sind und USB 3.0 aber wenn es soweit sein sollte können wir das eh lesen

  3. Um welche Uhrzeit iOS 6 kommen wird kann man wohl noch nicht sagen?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*