Home » Apple » iCloud: Frühere MobileMe Kunden werden vor Speicherkürzung gewarnt

iCloud: Frühere MobileMe Kunden werden vor Speicherkürzung gewarnt

Seitdem es von Apple die iCloud gibt, wurde der Service von MobileMe aufgelöst. Kunden von MobileMe gingen jedoch nicht leer aus, sondern bekamen für die restliche Laufzeit 25 GB freien iCloud Speicher. Im Normalfall sind nur 5 GB kostenlos verfügbar. Allgemein kam die Regelung bei den Kunden ganz gut an. Die Dauer auf den Extraspeicher war aber auf ein Jahr begrenzt. Nun neigt sich dieseZeit dem Ende und Apple warnt die ehemaligen Kunden vor der Speicherreduzierung.

Damit die Kunden entweder noch die Zeit haben, ihren Speicher zu erweitern oder die Daten in der Cloud zu sichern, bekommen die Kunden folgende Nachricht von Apple:

Your iCloud storage will be reduced to 5 GB on 09/30/2012.
However, you are currently using more than 5 GB.

Unless you take action before your downgrade takes effect, backups to iCloud will stop, and apps will no longer be able to save documents to iCloud. You can either free up storage or cancel your downgrade to keep your current storage plan for another year.

Falls ihr also von dem Problem betroffen seid, müsst ihr den Speicher kostenpflichtig erweitern oder auch den Speicher in der Cloud reduzieren. Besonders viel Speicher nehmen erfahrungsgemäß die Fotoalben von Mac, iPad und iPhone weg. Besonders bei mehreren Produkte summiert sich das richtig auf. Hier wäre eine Sicherung auf dem Mac offline denkbar.

[via]

iCloud: Frühere MobileMe Kunden werden vor Speicherkürzung gewarnt
4 (80%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Gute Sache das an die “Bestandskunden” gedacht wird! Sehr lobenswert, wobei icgh mobile me nie hatte.

  2. habe von 25 GB bislang 22,5 frei — soweit ich mich erinnere waren doch Fotos und Musik von dem Speicher ausgeschlossen und zählten garnicht zum Speichervolumen. Oder irre ich da? — Ansonsten speichere ich meine Fotos eh lieber auf dem Mac und nur Fotostream in der Cloud (der ist aber auch nochmals separat auf dem Mac gesichert)

  3. Ich blicke da überhaupt nicht mehr durch, was nun auf diese 5GB NICHT angerechnet wird. Sehr verwirrend, Apple.

  4. Es gab nicht nur die zusätzlichen 20 GB kostenfrei dazu, sondern auch die letzte Jahresgebühr.

  5. Also bei mir steht das ich am 30.09.2050 auf den kostenlosen 5GB-Level zurückgesetzt werde. Bis dahin dürften mir die 25GB reichen. ;-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*