Home » Mac » iMac 2012: Komponenten deuten auf neues Modell mit dünnen Design

iMac 2012: Komponenten deuten auf neues Modell mit dünnen Design

Nachdem Apple bereits mit dem iPhone 5, dem iPod touch 5G und dem neuen iPod nano 7G sehr dünne Geräte präsentiert hat, können wir uns beim neuen iMac möglicherweise ebenso auf ein recht schmales Design im Vergleich zum Vorgänger freuen. Nun sind nämlich interne technische Komponenten aufgetaucht, die im neuen Modell verbaut werden sollen. Aus diesen Bauteilen kann man schließen, dass die nächste iMac-Generation vor allem mit einem dünnen Design bei den Kunden punkten könnte.

Die Aufnahmen mit den angeblichen Bauteilen des neu gestalteten iMacs wurden von der chinesischen Webseite Weiphone.com veröffentlicht und zeigen die Antennen für Wi-Fi und Bluetooth, den Lüfter sowie die Festplatte. Ein Experte der Teardown-Spezialisten von iFixit sagte gegenüber MacRumors, dass diese Bauteile tatsächlich im nächsten iMac verbaut sein könnten, da zahlreiche Ähnlichkeiten im Vergleich zur aktuellen Generation zu erkennen sind.

Gerüchten zufolge soll der neue iMac wesentlich dünner als das derzeit von Apple angebotene Modell werden. Im Gespräch ist dabei ein Design, das einem Wassertropfen nachempfunden ist. Angeblich soll auch das Schutzglas des iMacs mit dem Display verklebt werden. Dadurch wird der iMac schmaler. Aber auch die Bildqualität soll sich demnach erhöhen, wie dem Bericht weiterhin zu entnehmen ist.

iMac: Bestände bei Resellern beschränkt

Zum neuen iMac-Modell kursieren schon seit einigen Wochen Gerüchte. So sind die Bestände bei Resellern stark eingeschränkt, was bestimmte Ausführungen des populären Desktop-Rechners betrifft. Dies gilt bei Apple-Produkten in der Regel stets als Indiz für eine neue Generation, da der alte Bestand abverkauft wird.

Möglicherweise werden die Kalifornier den neuen iMac noch im Laufe des Oktobers enthüllen. Vielleicht könnte dies zum spekulierten iPad mini-Media-Event am 23. Oktober bereits der Fall sein. So wird auch das 13-Zoll MacBook Pro Retina erwartet, das Apple ebenso präsentieren soll.

iMac 2012: Komponenten deuten auf neues Modell mit dünnen Design
4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. wann kommt des dan Ding endlich will mir eins kaufen

  2. Ich will mir zwar keinen neuen IMac kaufen. Denke mir reicht jetzt erstmal mein Retina 15 MBP — und der bestehende Imac reicht noch ein Weilchen. Wenn aber mal ein neuer – und so dünner IMac in meinen Fokus rückt, wäre es Hauptvoraussetzung, dass das Display soweit von den anderen Komponenten weg und abgedichtet ist, dass Rauch – Heizungs- und Umfeldeinflüsse keine Verschmutzungen mehr von innen auf die Display-Scheibe zulassen. Sonst brauch ich nämlich keinen IMac.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*