Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Apple setzt weltweite Markteinführung am 2. November fort

iPhone 5: Apple setzt weltweite Markteinführung am 2. November fort

Der schnellste Markstart eines Produkts in der Geschichte von Apple wird nunmehr weiterhin vom IT-Konzern aus Cupertino untermauert. So debütiert das iPhone 5 am kommenden Freitag, den 2. November, unter anderem in Griechenland, Mexiko und in zahlreichen weiteren Ländern.

Erstmals wird eine Generation der populären Smartphone-Reihe auch in Indien in den Handel kommen, wie The Economic Times berichtet. Eigentlich sollte das iPhone 5 bereits am gestrigen Freitag im zweitbevölkerungsreichsten Land der Erde erscheinen, doch der Marktstart soll nun um genau eine Woche verschoben wurden sein. Des Weiteren heißt es in dem Artikel, dass Apple den App Store sowie iTunes in Indien nun auf die inländische Währung Rupien umgestellt habe. Zuvor boten die Kalifornier sämtliche Inhalte in US-Dollar für Kunden in Indien an.
Mit dieser Umstellung verspricht sich Apple einen Umsatzanstieg der angebotenen Multimedia-Inhalte im App Store, da die inländische Währung nun deutlich mehr Transparenz bietet.

iPhone 5: Schnellster Marktstart eines Apple-Produkts

In folgenden weiteren Ländern wird Apple das neue iPhone 5 ebenso am nächsten Freitag in den Handel bringen: Dominikanische Republik, Thailand, Bulgarien, Kroatien, Malta und Rumänien.

Mit dieser nunmehr dritten Welle der Veröffentlichung des aktuellen Smartphones setzt Apple die bisher schnellste Markteinführung eines Produkts in der Geschichte des Unternehmens fort. Abseits dieser erwähnten Länder ist das iPhone 5 aber noch immer nicht in China erhältlich. Im Dezember soll das Smartphone im für Apple äußerst wichtigen Markt erscheinen. (via)

iPhone 5: Apple setzt weltweite Markteinführung am 2. November fort
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. find ich ja klasse aber… beliefert erstmal die jetzigen Kunden :D
    Ich hasse warten…

  2. Griechenland?
    Da kann ich mir ein lachen nicht verkneifen :-)

  3. Nicht mal mit den bisherigen Bestellungen klarkommen, aber weitere Märkte erschließen wollen. Welch ein Witz, Apple.

  4. Ich hab mein 16 er einen Tag nach der Vorstellung bei Vodafone bestellt und bis heute nicht erhalten.

  5. Hättest du mal nen 64er genommen. Die liegen heute noch auf Lager.