Home » Apple » Apples Umstellung im Management-Team: Wer war John Browett?

Apples Umstellung im Management-Team: Wer war John Browett?

Vor zwei Tagen sorgte die Nachricht, dass iOS Scott Forstall 2013 Apple verlässt, für Aufsehen. In dem Wirbel um diese Nachricht ging geradezu unter, dass auch der Senior Vice President of Retail, John Browett, entlassen wurde. Wer genau war dieser Mann, und warum musste er nun gehen?

Wer er war

John Browett wurde 1963 in Großbritannien geboren. Er kam erst im April dieses Jahres zu Apple und hatte vorher für den britischen Elektronikhändler Dixons gearbeitet. Er trat die Nachfolge von Ron Johnson an, der vorher den Posten des SVP of Retail bekleidet hatte und zum CEO  der Kaufhauskette J.C. Penney ernannt wurde.

Warum er gehen musste

Wie auch bei Scott Forstall scheint die Arbeit unter der Leitung von John Browett nicht gerade angenehm gewesen zu sein. Bereits kurz nachdem er den Posten angetreten hatte kam es innerhalb von Apples Retail-Abteilung mehrfach zu Budgetkürzungen und Entlassungen. Außerdem wurden die Standards für die Mitarbeiterbeurteilung geändert und sehr viel wert auf den generierten Umsatz gelegt. Viele Mitarbeiter fühlten sich dadurch unglücklich und überlastet.

Kurz nach der Änderung des Beurteilungssystems veröffentlichte das Wall Street Journal eine interne Memo von Browett, in dem dieser zugab, dass die Einführung des neuen Systems „verpfuscht“ und daher zurückgenommen wurde.

Außerdem setzte er das Erbe seines Vorgängers Ron Johnson teilweise nur bruchstückhaft um. Dieser hatte bereits 2010 für dieses Jahr 25 neue Stores in China geplant, bishere wurden aber erst sechs davon in Peking, Shanghai und Hong Kong eröffnet. Dies bedroht das Wachstum der Fruit Company im Reich der Mitte.

Mit John Browett vertraute Personen innerhalb der Unternehmensstruktur sagten, dass er sich nicht an die Unternehmensstruktur angepasst habe und auch die persönliche Zusammenarbeit mit ihm nicht unbedingt angenehm war.

All diese Faktoren haben sich scheinbar kumuliert und schlußendlich zur Entlassung Browetts geführt. Apple hat die Stelle bereits wieder ausgeschrieben, denn schließlich wollen knapp 400 Retail Stores gemanaged werden. Nachdem Ron Johnson das Unternehmen verließ, dauerte es 7 Monate, bis John Browett seinen Posten antrat. Die Retail-Abteilung von Apple untersteht direkt Tim Cook, bis ein Ersatz gefunden wurde.

 

(via Apple Insider)

 

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy