Home » Apple » iPhone 5 und iPad Mini ohne Rabatt: Australischer Apple Store feiert bereits Black Friday

iPhone 5 und iPad Mini ohne Rabatt: Australischer Apple Store feiert bereits Black Friday

Dank der Zeitverschiebung können wir heute schon einen kleinen Blick auf die Apple Angebote von morgen werfen. In Australien wird bereits der berühmt berüchtigte Black Friday, der bekanntlich nach dem Thanksgiving stattfindet, gebührend gefeiert. Apple wird hierzulande morgen erst im Laufe des Vormittags die Angebote für ausgewählte Produkte frei schalten. Es lohnt sich dennoch die Kreditkarte beziehungsweise die Kreditkartennummer schon einmal zurecht zu legen. Erfahrungsgemäß ist im Vorab noch nicht zu 100 Prozent bekannt, bei welchen Produkten Apple entsprechend an der Preisschraube dreht. Allerdings liefern die uns voraus eilenden Stores, bereits einige Indizien.

Black Friday ohne iPhone 5 und iPad Mini

Bei Apple ist es mittlerweile eine feste Tradition zum berühmten Black Friday ebenfalls die Preise für ausgewählte Geräte und auch ausgewähltes Zubehör purzeln zu lassen. Beim Australischen Store, der unseren Reduzierungen meist recht nahe kommt, listet neben einigen iPad und Mac Modellen auch die neuen iPods. Außen bleiben jedoch das iPhone 5, sowie das iPhone 4S als auch der iMac, der Mac Mini und das Thunderbolt Display. Eine weitere Überraschung ist darüber hinaus, dass auch die Preise für das neue iPad Mini unverändert blieben. Hier hätte man am ehesten einen Rabatt erwartet, da Apple speziell mit dieser Sparte auch neue Nutzer an Land ziehen kann. Es sieht also ganz danach aus, als würden die potentiellen iPad Mini Käufer, die extra noch den Black Friday abgewartet haben, morgen eine kleine Enttäuschung erfahren. Noch ist es aber nicht soweit und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Allerdings dürfte auch die Lieferproblematik gerade beim iPhone 5 und iPad Mini ein weiteres Indiz sein, dass ganz klar gegen eine Preissenkung spricht.

Die größte Ersparnis kann man sich übrigens bei den Macs ausmalen, hier korrigiert Apple im Rahmen des Black Fridays die Preise um bis zu 80 Euro nach unten. Sobald die Preise morgen für den deutschen Store fest stehen, melden wir uns noch einmal mit einem separaten Artikel zurück.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Ganz neu! Wir sind nun auch auf Pinterest zu finden. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Trotz 80€ Rabatt noch immer teurer als Saturn, Mediamarkt oder das Internet!

  2. @Micha wenn du wirklich sparen willst musst du zu unimall.de gehen, gilt aber nur für Schüler/Studenten oder Lehrer. Ich hab dort beim kauf eines RMBP 230€ gespart + einen iTunes Gutschein von 80€.

  3. 80€ haben oder nicht haben ;-)