Home » App Store & Applikationen » Dropbox: iOS-Update bringt neues Interface

Dropbox: iOS-Update bringt neues Interface

Der populäre Webdienst Dropbox hat nun seine App für das iPhone, den iPod touch und das iPad  mit einem Update versehen, das unter anderem ein überarbeitetes Design mit sich bringt. In Dropbox 2.0 erwartet euch nun erstmals der Menüpunkt Fotos, mit dem Ihr beispielsweise ein Foto-Sharing-Feature verwenden könnt.

Das neue Design von Dropbox 2.0 wirkt sehr minimalistisch und schlicht, aber dennoch ansprechend und fügt sich perfekt in das iOS-Betriebssystem ein. Alle Icons lassen auf die jeweiligen Menüfunktionen schließen, sodass vor allem Einsteiger keine Probleme mit der neuen Gestaltung haben werden.

Verbessertes User Interface und neue Foto-Funktionen

Die größte Neuerung ist im Tab „Fotos“ ersichtlich und bietet nun eine von iOS gewohnte Übersicht aller auf dem iDevice gespeicherten Impressionen und Videos in einer ansehnlichen Listenfunktion. Auf Wunsch kann Dropbox dabei so konfiguriert werden, dass automatisch alle erstellten Fotos mit dem persönlichen Online-Archiv abgeglichen werden. Sämtliche Fotos können zudem im Vollbildmodus betrachtet werden, wobei eine Swipe-Geste mit dem Finger dafür sorgt, dass man bequem das virtuelle Fotoalbum erkunden kann.
Bilder können natürlich über den entsprechenden Reiter im oberen rechten Bildschirm komfortabel via Mail, SMS, Facebook Nachricht oder Tweet mit Freunden und Bekannten geteilt werden. Auch eine individuelle Ordnerfunktion ist nun anwählbar, in die man einzelne Bilder ablegen kann

Dropbox 2.0 steht im App Store zum kostenlosen Download bereit. Die App ist auch mit dem neuen iPhone 5 kompatibel, sodass Ihr die Foto-Sharing-Funktion auf dem 4-Zoll großen Display genießen könnt.

Dropbox: iOS-Update bringt neues Interface
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.