Home » Apple » Analyst: Microsoft Surface bislang erst 1 Million mal verkauft

Analyst: Microsoft Surface bislang erst 1 Million mal verkauft

Während die Apple Aktie weiter auf Talfahrt ist – und das jetzt schon seit einiger Zeit – fiebern wir als potentiell interessierte Kunden den Quartalszahlen am 23. Januar entgegen. Nicht direkt zeigt die Aktie im Direktvergleich, wie sich die Verkäufe über die Weihnachtszeit verteilt haben. Das erste Quartal wird für Apple trotz der aktuell schlecht stehende Aktie nicht sonderlich schlecht ausgefallen sein. Wendet man nun den Blick von Apples Zahlen und schaut einmal auf die Konkurrenz, kann man den Quartalszahlen nur positiv entgegen schauen.

Laut dem Analysten Brent Thill von UBS verkaufte Microsoft im Weihnachtsquartal nur eine Million Exemplare vom Microsoft Surface. Erwartungen von Microsoft waren mit 2 Millionen verkauften Versionen circa doppelt so hoch. Derzeit greife der potenzielle Tablet-Kunde wohl eher zum iPad als zum Vergleichsmodell von Microsoft. Laut neusten Analysten-Stimmen soll sich das iPad über Weihnachten über 20 Millionen mal verkauft haben.

Die Ergebnisse für das erste Quartal wird Apple am 23. Januar bekanntgeben. Dann herrscht endlich Klarheit und Analysten werden vorerst verstummen.

Analyst: Microsoft Surface bislang erst 1 Million mal verkauft
3.75 (75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Selbstverständlich sind 20 Millionen iPads zu 1Millionen Surface kein Vergleich, aber „Butter bei die Fische“…Leute es sind 1 Millionen verkaufte Geräte. Ich bin jetzt nicht der große Microsoft Fan, aber das 8er Betriebssystem hat was, auf den ersten Blick.

  2. ich denke auch das Microsoft erst am Anfang steht mit dem Surface
    wartet mal ab die Pro version wird hoffentlich bald erscheinen und darauf wartet bestimmt jede menge IT abteiungen.wenn denn auch noch einsurface handy nachgelegt wird, ist der Kosmos von Microsoft doch schon wieder runder :-)

  3. Also ich besitze beide Geräte ein Surface und ein iPad (aktuelles Modell).
    …hab auch noch iPhone und iMac, aber in Sachen Tablet Gesamtfunktionalität hat ein iPad Keine Change gegen das Surface, und dieser Abstand wird mit dem Surface Win8 pro noch größer werden, verlasst Euch darauf.
    Auch wenn es die Fangemeinde nicht hören will…..