Home » iPhone & iPod » iPhone 5 ab sofort ohne SIM-Lock bei der Deutschen Telekom

iPhone 5 ab sofort ohne SIM-Lock bei der Deutschen Telekom

Am dem heutigen Donnerstag, den 21. Februar 2013, verkauft die Deutsche Telekom nur Modelle des Apple iPhone 5 ohne einen SIM-Lock. Infolgedessen können iPhone-Nutzer, die das Smartphone beim Mobilfunkkonzern aus Bonn kaufen, auch mit einer SIM-Karte eines anderen Unternehmens verwenden. Ein entsprechendes Rundschreiben bestätigt diese Änderungen in der Vertriebspolitik der iPhone 5-Smartphones.

Solltet Ihr in den letzten Tagen also ein iPhone 5 der Deutschen Telekom aktiviert haben, dann besteht Grund zum Ärger, denn somit müsst Ihr euch noch zwei Jahre gedulden, ehe der SIM-Lock entfernt werden kann.
Kunden, die das iPhone 5 bei der Deutschen Telekom schon vor einigen Wochen oder Monaten gekauft haben, müssen ebenso noch mit dem SIM-Lock leben, denn das Datum der Aktivierung in iTunes gilt hierfür.

Die Deutsche Telekom ging beim iPhone 4S im vergangenen Jahr ähnlich vor und entfernte knapp ein halbes Jahr nach dem Marktstart ebenso den nervigen SIM-Lock. (via)

Hier könnt Ihr das iPhone 5 von Apple bei der Deutschen Telekom bestellen!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Werden so die Lagerbestände abgebaut um Platz für das 5s oder 6er zu Schafen?

  2. Werden so die Lagerbestände abgebaut um Platz für das 5s oder 6er zu schaffen?

  3. Ärgert mich nur in soweit, dass ich jetzt wenn das 5S kommt, mein iPhone 5 nicht ohne Simlock verkaufen könnte… Aber andererseits habe ich ja mit dem iPhone 5 um weitere 2 Jahre verlängert und werde es bis dahin nutzen…