Home » iOS » Google Maps: Neues SDK ermöglicht Einbinden in jede iOS App

Google Maps: Neues SDK ermöglicht Einbinden in jede iOS App

Die meisten von euch werden sich an die Kritik erinnern, die Apple erntete, als mit iOS 6 Google Maps als Standard-Karten-App aus iOS verbannt wurde und man eine eigene Kartenapp vorstellte. Diese Kritik dürfte nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass Google Maps einen sehr erfolgreichen Start hinlegte, als es nach einigen Wochen wieder im App Store auftauchte. Über 10 Millionen Downloads innerhalb von 48 Stunden sprachen eine deutliche Sprache. Mit der Vorstellung eines neuen SDK für Google Maps machte Google die Nutzung der App für iOS-Entwickler in dieser Woche noch attraktiver.

Vereinfachte Integration in eigene Apps

Bis zur Veröffentlichung von iOS 6 war es für Entwickler problemlos möglich, Google Maps in die eigenen Apps zu integrieren. Schließlich war Googles Kartenapp standardmäßig auf dem System vorinstalliert, es ging also lediglich um eine Integration auf Systemebene. Mit iOS 6 und der damit verbundenen Degradierung von Google Maps zu einer App Store App wurde dies schwieriger. Entwickler, die Google Maps in ihren Apps nutzen wollten, mussten dies von Google genehmigen lassen. Mit dem neuen SDK vereinfacht Google den Zugriff auf das Kartenmaterial enorm. Entwickler, die einen API-Schlüssel für ihre App benötigen, können diesen jetzt direkt über Googles API-Konsole erhalten und müssen keine Genehmigung mehr einholen.

Als Resultat dürfte das neue SDK deutlich mehr Apps nach sich ziehen, die Kartenmaterial von Google verwenden. Denkbar wäre es auch, dass man den Nutzer wählen lässt, welches Material er verwenden möchte. Außerdem unterstützt das neue SDK nun Gestensteuerung, Overlays und geodätische Weglinien. In einem Demovideo zeigen zwei Mitglieder aus dem Google Maps Team, was das neue SDK alles kann:

 

(via GoogleDevelopers)

Google Maps: Neues SDK ermöglicht Einbinden in jede iOS App
4.13 (82.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*