Home » Software » Windows 8 bekommt vernichtende Kritik von Samsung

Windows 8 bekommt vernichtende Kritik von Samsung

Das Betriebssystem von Microsoft „Windows“ ist weltweiter Marktführer bei Desktop sowie Mobilcomputern. Mit einem Marktanteil von über 80 Prozent galt das System lange als das Maß aller Dinge. Windows XP wird heute noch auf sehr vielen Business-Computern in Großfirmen verwendet und wird zeitnah nur aufgrund fehlender Update-Unterstützung von Microsoft auf Windows 7 aktualisiert. Dabei sind lange nicht alle Versionen von Windows erfolgreich geworden. So ärgerten sich viele Nutzer von Windows Vista über ein ressourcenhungriges System mit vielen Fehlern. Zwar hat sich Windows 7 bislang ganz gut geschlagen; das neuste Windows 8 scheint sich jedoch eher zu einem Ladenhüter entwickeln.

 

Die Nachfrage von Computern, die direkt Windows 8 installiert haben, ist nicht sonderlich groß ausgefallen und auch ein anfänglicher Hype blieb völlig aus. Durch die starke Tablet-Verbreitung gingen PC-Markt 2011 und 2012 stark zurück – auch ein bisschen bei Mac-Computern von Apple. Bereits in den vergangenen Tagen äußerten Asus, Acer und Fujitsu scharfe Kritik gegenüber Windows 8. Nun meldete sich auch der Präsident der Speicherabteilung bei Samsung Jun Dong-soo zu Wort und hat ebenfalls wenige gute Worte für Windows 8 übrig.

“The global PC industry is steadily shrinking despite the launch of Windows 8,” Jun said. “I think the Windows 8 system is no better than the previous Windows Vista platform.”

In seinem Statement spricht er den starken Rückgang des PC-Markts an und geht dabei auch auf Windows 8 ein. Das neue Betriebssystem finde er keineswegs besser als Windows Vista und auch einen Aufschwung des PC-Markts hält er mit Windows 8 für ausgeschlossen. Auch das Tablet Surface und die Ultrabooks findet der Speicher-Präsident sehr enttäuschend, und dass vorwiegend aufgrund des nicht konkurrenzfähigen Systems.
[via]
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


15 Kommentare

  1. Nicht dass ich Windows Fan waere, aber wen interessiert samsungs verlogene Schandmaul Meinung!???

  2. Naja um bei den harten Fakten zu bleiben:

    Wie erfolgreich wäre Samsung heutzutage ohne die Existenz von Android?
    Oder anders ausgedrückt:
    Welches Betriebssystem, sei es für PC’s oder mobile Geräte, hat denn Samsung erfolgreich auf dem Markt platziert?

    Samsung mag schon vor der Existenz von Android erfolgreich gewesen zu sein. Sei es mit deren breiten Spektrum an Produkten oder als Zulieferer für viele andere Unternehmen. Der ganz große Erfolg konnte aber erst mit Hilfe von Android und den damit resultierenden Smartphone-/Tabletverkäufen gefeiert werden, daher finde ich deren Aussage ganz schön gewagt.

  3. @ Burn

    volle Zustimmung zu Deinem Post, sie lehnen sich ganz schön aus dem Fenster und stellen mal früh eines der Win Tablets ein.

    Samsung versucht trotzdem sich eine gewisse kleine Unabhängigkeit von Google zu wahren, in dem sie – auf Bada aufbauend – dieses Jahr Tizen als weiteres System präsentieren.

    Ich persönlich glaube zwar nicht an den Erfolg, aber bei Samsung weiß man nie.

    Firefox OS und noch ein weiterer versucht es ja auch.

  4. Ubuntu ist gut! ;)

  5. iOS ist das beste :)

  6. @tarek: das ist zum glück immer persönliches empfinden. ich finde das neue bb10 echt nen knaller.

    aber um auch meinen senf zu der aussage samsung’s mitzuteilen. Sicherlich mag Win8 noch nicht so der Renner zu sein aber im gegensatz zu früher, wo viele Leute sich alle 1 1/2 jahre nen neuen pc kauften, ist das weniger geworden. Ich denke persönlich, dass über kurz oder lang win8 der richtige schritt ist. win8 mag verschrien sein aber es seine abnehmer finden. ich denke, samsungs aussage hat andere hintergründe, die wir aber nicht kennen.

  7. Ich verstehe nicht, auf welcher Basis Win 8 mit Vista vergleichbar sein soll. Win 8 ist besser als Win 7. Punkt. Ob manche Nutzer augenscheinliche Angst haben, auf Kacheln statt auf Icons zu klicken, sei mal dahin gestellt. Dieser Samsung-Manager hat ganz offensichtlich keine Ahnung oder wird von irgendwelchen Anti-Windows-Profiteuren geschmiert … Erbärmlich!

  8. @kritiker So hätt’ ich’s auch formulieren können.

  9. @Crossbow Ubuntu ist äußerst interessant! Wenn die nur ein wenig Unterstützung von Adobe bekämen, würde ich einen Systemumstieg auf allen Plattformen erwägen.

  10. Zitat gerzhwin :

    Ich verstehe nicht, auf welcher Basis Win 8 mit Vista vergleichbar sein soll. Win 8 ist besser als Win 7. Punkt. Ob manche Nutzer augenscheinliche Angst haben, auf Kacheln statt auf Icons zu klicken, sei mal dahin gestellt. Dieser Samsung-Manager hat ganz offensichtlich keine Ahnung oder wird von irgendwelchen Anti-Windows-Profiteuren geschmiert … Erbärmlich!

    Auch hier muss man ganz klar sagen: Das persönliche Empfinden ist immer das wichtigste. Deine Aussage ist pauschalisierend und offen gesagt beschränkt.
    Ich persönlich habe schlicht keine Lust mich auf ein komplett neues System einzufuchsen. Des Weiteren sehe ich keinen effektiven und produktiven Gewinn bei der Nutzung der Kacheloberfläche ohne Touchscreen. Auch die Side-Menü’s, welche immer von oben rechts und oben links und unten rechts und unten links und weiß ich nicht noch überall herfliegen, empfinde ich ebenfalls als sehr störend denn hilfreich.
    Jeder soll’s für sich entscheiden aber deine Pauschalaussage „Win8 ist besser als „Win7“ kann ich nicht bestätigen. Auch hat das keinesfalls etwas mit „Angst“ zu tun, wie du sie beschreibst. Ich bin selbst in der Branche ansässig und es würde meinen Ruin bedeuten, wenn ich Angst vor neuer und innovativer Technik, Hard- und Software hätte. ;)

    Achso btw:
    Never change a running system. That’s it.

    Just my 2 cent.
    So far

  11. Ich persönlich finde dass Windows 8 durchaus gelungen ist. Klar kann man über die Geschmäcker streiten aber selbst die umstrittene neue Oberfläche sehe ich für Microsoft als einen Schritt in die richtige Richtung. Als Manko sehe ich aber die Tatsache dass Windows immernoch sehr aufgebläht wirkt. Viele Funktionen werden so gut wie nie genutzt und benötigen nur unnötigen Speicherplatz, siehe Surface RT.

  12. Samsung ist halt unfähig seine Win8 Produkte zu verkaufen. Zum einen stark überteuert (ativ Tab) zum anderen zu inovationslos: man schaue was Lenovo, HP und Dell im Angebot hat -da kann Samsung schlicht nicht mithalten mit dem was sie anbieten.
    Selbiges hat man ja schon vom Acer-Chef gehört: seit Jahren sind die Verkäufe von Acer-Laptops rückläufig, die Schuld gibt man MS. Ist halt am einfachsten (gleichzeitig stiegen die Verkäufe aber von Lenovo und HP).

  13. Hier gehört es ja fast schon zum guten Ton, über Windows herzuziehen.
    Aber mal im Ernst: ich habe mir Windows 8 neulich mal vorführen lassen. Für mich wäre das der ultimative Albtraum.
    Ein Kollege von mir (ein seit zig Jahren eingefleischter und begeisterter Windows-User), der ebenfalls dabei war, ist im Anschluss direkt in den hiesigen Apple Store getrabt und hat sich ein Macbook Pro gekauft. Das hat mich dann doch schon sehr überrascht!!!

  14. Zitat lenni :

    Hier gehört es ja fast schon zum guten Ton, über Windows herzuziehen.
    Aber mal im Ernst: ich habe mir Windows 8 neulich mal vorführen lassen. Für mich wäre das der ultimative Albtraum.
    Ein Kollege von mir (ein seit zig Jahren eingefleischter und begeisterter Windows-User), der ebenfalls dabei war, ist im Anschluss direkt in den hiesigen Apple Store getrabt und hat sich ein Macbook Pro gekauft. Das hat mich dann doch schon sehr überrascht!!!

    Und ich bin überrascht es das die Märchenstunde schon vor 19 Uhr anfängt

  15. Bevor einer meckert über meinen Tipfehler

    Zitat Dr. Psy :

    Zitat lenni :

    Hier gehört es ja fast schon zum guten Ton, über Windows herzuziehen.
    Aber mal im Ernst: ich habe mir Windows 8 neulich mal vorführen lassen. Für mich wäre das der ultimative Albtraum.
    Ein Kollege von mir (ein seit zig Jahren eingefleischter und begeisterter Windows-User), der ebenfalls dabei war, ist im Anschluss direkt in den hiesigen Apple Store getrabt und hat sich ein Macbook Pro gekauft. Das hat mich dann doch schon sehr überrascht!!!

    Und ich bin überrascht dass die Märchenstunde schon vor 19 Uhr anfängt