Home » Apple » WWDC 2013: Ticketverkauf glich einer 2 Minuten Lotterie

WWDC 2013: Ticketverkauf glich einer 2 Minuten Lotterie

Gestern Abend 19 Uhr gab Apple den Verkauf der begehrten WWDC 2013 Tickets frei. Wenige Minuten und einige Servercrashes später, waren alle Tickets ausverkauft. Erneut konnte Apple einen Rekord beim Verkauf der WWDC Tickets verbuchen.  Hatte man 2009 vier Wochen Zeit um sich für den Kauf eines WWDC Tickets zu entscheiden, waren die begehrten Eintrittskarten gestern binnen zwei Minuten ausverkauft.  

Stolze 1.599 US Dollar kostete ein Ticket für die WWDC 2013. Dieser Preis schreckte die Entwickler und Interessierten wohl kaum ab. Schließlich reichte es nicht einfach so den „Kaufen“ Button zu drücken, nein man musste auch Glück haben, dass der Server zum Kaufzeitpunkt stabil und die Seite erreichbar war. Im letzten Jahr dauerte es immerhin noch zwei Stunden, bis keine Karte mehr erhältlich war. Dieses Jahr glich der Kartenverkauf einer Lotterie. Nur mit viel Glück konnte man ein Ticket ergattern.

In diesem Jahr wird im Rahmen der WWDC unter anderem die Vorstellung von iOS 7 und OS X 10.9 erwartet.  Die WWDC 2013 findet  vom 10.6 bis  14. 6 im Moscone West Convention Center (San Francisco) statt. Bei näherer Betrachtung der knallig bunten WWDC Grafik, fällt auf, dass der schwarze Rahmen im Inneren durchaus dem kleinen Viereck im Homebutton ähnelt. Kündigt Apple hier indirekt bereits den neuen Fingerabdruckscanner an?  Ohne noch weiter in tiefe Spekulationen zu verfallen, freuen wir uns gemeinsam auf den Event. Vorrangig wird die Vorstellung neuer Software erwartet. Die Hoffnung, dass auch Hardware enthüllt werden könnte, stirbt jedoch bekanntlich zuletzt.

 

WWDC 2013: Ticketverkauf glich einer 2 Minuten Lotterie
4.1 (82%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Wieviel Tickets standen denn zum Verkauf, weiss das jemand?

  2. Es sind ca. 5000:))

  3. 2000 hab ich mal gehoert

  4. Ne 5000:)))

  5. 5000 in 2 Minuten?! Der Wahnsinn…