Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Angebliches Logic Board mit fehlender CPU aufgetaucht

iPhone 5S: Angebliches Logic Board mit fehlender CPU aufgetaucht

Im Netz ist ein Foto einer Hautplatine aufgetaucht, die im nächsten Apple iPhone verbaut werden soll. Der Entwurf zeigt, dass das Logic Board an derselben Stelle im Innern des Smartphones wie beim aktuellen iPhone 5 untergebracht werden könnte, wenngleich die Löcher der Schrauben eine neue Position besitzen.

Das Logic Board wurde vom japanischen Apple Blog Macotakara publiziert und zeigt die Platine mit einer fehlenden CPU. Der entsprechende Raum zeigt jedoch deutlich Parallelen zum Chip, der im iPhone 5 verbaut wurde. Somit wird womöglich auch der Prozessor des iPhone 5S an der gleichen Stelle am Logic Board verschraubt, wenn es sich hierbei tatsächlich um ein Bauteil handelt, das Apple im Smartphone unterbringen wird. Es zeigt sich nach weiteren Gegenüberstellungen, dass es zudem weitgehend identisch mit dem gleichen Bauteil im iPhone 5 ist.

Hardware-Design deutet auf iPhone 5S im aktuellen Gewand des iPhone 5 hin

Nachdem zahlreiche Experten bereits vermuteten, dass Apple beim nächsten iPhone lediglich Änderungen an der Hardware vollziehen und das Design nicht anpassen wird, ist dies nun ein weiterer Hinweis, dass dies auch in der Praxis der Fall sein könnte. Da auch hier der Chip fehlt, ist damit zu rechnen, dass Apple auf den neuen A7 Prozessor setzen wird, der deutlich schneller und von Taiwan Semiconductor Manufacturing nach dem 28-Nanometer-Verfahren gefertigt werden könnte. Dies wurde bereits vor einigen Monaten spekuliert.

Ob dies jedoch wirklich so sein wird, muss man noch abwarten, denn da das Logic Board denselben Raum wie beim iPhone frei lässt, ist damit zu rechnen, dass abermals ein Chip nach dem 32-Nanometer-Verfahren im iPhone 5S eingesetzt wird, da dieser größer als die Variante von TSMC ist. In den vergangenen Wochen sind bereits einige angebliche technische Komponenten und Bauteile des nächsten iPhones erschienen, wie zum Beispiel die FaceTime Kamera, der Home Button, der Vibrationsmotor sowie der SIM-Karten Tray, der Mute Schalter und die Lautstärke-Tasten.

iPhone 5S: Angebliches Logic Board mit fehlender CPU aufgetaucht
3.65 (73%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Habt ihr auch n iMessage Problem?

  2. Bei iOS 6 läuft. Bei iOS 7 nicht aber du kannst den laufen lassen in dem du alle Einstellungen löscht und wieder neu einrichtest. ;)

  3. Oh nein iPhone 5S :(.

  4. Wenn das iPhone 5s keine großen neuerungen mit sich bringen wird, wird es sowas von floppen!

  5. Ich hab iOS 6.1.4 und gestern auf einmal ging’s nicht mehr.