Home » Sonstiges » Neue Sony Aufsätze mit Carl Zeiss Linsen verwandeln das iPhone und Android Smartphone in eine Profikamera

Neue Sony Aufsätze mit Carl Zeiss Linsen verwandeln das iPhone und Android Smartphone in eine Profikamera

Mit den aktuellen iPhone Modellen kann man in der Tat schon schöne und auch farbintensive Bilder schießen. Für Schnappschüsse aus dem Alltag dürfte die Qualität ausreichend sein. Wer allerdings in die Ferne möchte, der kommt mit dem digitalen Zoom der iPhone Kamera nicht weit. Es fehlt Smartphones allgemein an einem optischen Zoom. Dieses Defizit möchte Sony nun vermehrt mit den Zusatzadaptern für das iPhone und auch für Android Smartphones ausmerzen. Aktuell sind zwei neue Highend Aufsätze mit Carl Zeiss Linse mit der Bezeichnung  DSC-QX10 und DSC-QX100 aufgetaucht. Diese neuen Erzeugnisse unterscheiden sich allerdings maßgeblich von gewöhnlichen Erweiterungen für Smartphone-Kameras.

Highend Objektiv für das iPhone 5 und Co

Das Team von sonyalpharumors.com hat die ersten Bilder der neuen High-End Objektive von Sony in das World Wide Web getragen. Die neuen Sony-Objektive können jedoch nicht gänzlich in die bereits bestehende Sparte der iPhone Kamera-Erweiterungen eingeordnet werden. Vielmehr handelt es sich hierbei um eigenständige Kameras, die mit der gesamten Technik einer vollwertigen Kompaktkamera ausgestattet sind. Das iPhone beziehungsweise Android Smartphone fungiert dabei lediglich als Auslöser beziehungsweise als Steuereinheit. Hinter den Bezeichnungen DSC-QX10 und DSC-QX100  verstecken sich also zwei Geräte, die mit einem Objektiv, sowie einem 18 bzw. 20 Megapixel Bildsensor, einem SD-Slot sowie Wifi und NFC Chips ausgestattet ist. Ein Display sucht man allerdings vergebens. Hier kommt schließlich das Smartphone mit ins Spiel.

Die Bilder können somit direkt vom Smartphone aus verschickt werden. Während der „Otto-Normal-Urlaubs-Fotograf“ neben dem iPhone auch eine Kompaktkamera stets im Gepäck hat, dürften Sonys Adapter durchaus Platzsparender sein. Die Bildqualität soll jedenfalls mit Erzeugnissen hochwertiger Kompaktkameras mithalten können und somit auch eine vollwertige Alternative darstellen. Bisher sind noch keine Preise zu den intelligenten Kamera-Erweiterungen bekannt. Es ist aber durchaus möglich, dass hier grob zwischen 400 und 500 US Dollar angepeilt werden. Als Launchtermin nennt Sonyalpharumors den 4. September. Der Adapter verbindet sich via Wifi oder NFC mit dem Smartphone. Die Steuerung übernimmt eine App, die für iOS und auch Android verfügbar sein wird.

Neue Sony Aufsätze mit Carl Zeiss Linsen verwandeln das iPhone und Android Smartphone in eine Profikamera
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Autschn, wer legt denn sein iPhone ohne Hülle auf so eine Mauer? :-o

  2. @Icke: Wie geil, dachte ich sei der einzige der so penibel ist und es sofort auffällt! :-)))

  3. Bei den Preisen würde ich ganz bestimmt lieber eine „richtige“ Kamera kaufen. Da mag das Objektiv noch so klasse sein,
    Und by the Way : wer das iPhone auf einer Steinmauer ablegt, (und sei es nur für Werbezwecke) der hat es nicht verdient für dieses Gerät gadgets bauen zu dürfen . ;-)))))))

  4. die dinger verbinden sich also per WiFi und NFC. Also entweder weiß Sony über das iPhone 5s mehr als wir, oder man wird es nur in Räumen und Hotspot Gebieten nutzen können. Wer kauft sich da denn noch zusätzliuch nen Mobilen Router?

  5. Naja, ich glaub wer auf Fotografie Wert legt kauft sich für das Geld ne DSLR.
    Mit dem iphone bekommst zwar absolut klasse Bilder hin und auch ich knipse damit viel und gern aber wenn’s dann in ne andere Richtung geht kommt doch die DSLR zum Einsatz.

  6. Schonmal was von wifi direkt gehört ….

  7. @ Icke
    Ich habe genau das selbe gedacht

  8. Auf den Bildern ist doch gar kein iPhone zu sehen. Das ist doch ein Sony Handy :-)

  9. Zitat McKing :

    Bei den Preisen würde ich ganz bestimmt lieber eine „richtige“ Kamera kaufen. Da mag das Objektiv noch so klasse sein,
    Und by the Way : wer das iPhone auf einer Steinmauer ablegt, (und sei es nur für Werbezwecke) der hat es nicht verdient für dieses Gerät gadgets bauen zu dürfen . ;-)))))))

    Richtig! Für das Geld kaufe ich mir lieber eine richtige Kamera…