Home » iPhone & iPod » Goophone i5C: Der iPhone 5C Klon mit dem Android OS ist erhältlich

Goophone i5C: Der iPhone 5C Klon mit dem Android OS ist erhältlich

Apples iPhone 5C soll vor allem Einsteiger mit dem kleinen Geldbeutel zum Kauf eines Smartphones anregen. Doch Apple muss sich mit einer deutlich größeren Konkurrenz als im Premiumsegment messen. Erste Konkurrenz bekommen die Kalifornier nun aus China. Die Asiaten von Goophone haben die Chance genutzt und anhand der aktuell kursierenden Spekulationen das Goophone i5C geschaffen, das sich als Klon des iPhone 5C von Apple etablieren soll. Diese Kopie stellt dabei eine noch günstigere Alternative im Vergleich zum wohl bald erscheinenden Billig-iPhones dar.

Auf dem ersten Blick direkt auf das Goophone i5C sowie das Datenblatt des Smartphones sind kaum Differenzen mit dem spekulierten iPhone 5C festzustellen. Lediglich das Betriebssystem, was ab Werk auf dem Smartphone zur Verfügung stehen wird, ist ein anderes als beim künftigen Apple-Gerät. Beim Klon kommt nämlich Googles Android zum Einsatz.

Das Goophone i5C kann bereits zum Preis von nur 99 US-Dollar im Internet bestellt werden. Interessenten müssen sich dabei mit folgenden technischen Komponenten zufriedengeben.

  • 4 Zoll Bildschirm
  • Auflösung 960 x 540 Pixel
  • 1GB RAM Arbeitsspeicher
  • 4 GB interner Flash-Speicher
  • 1,2 GHz Dual-Core-Chip 28nm
  • 8 MP Kamera auf der Rückseite, 2 MP Frontkamera
  • Android 4.2

Der verbaute Akku besitzt eine Kapazität in Höhe von 2.000 mAh. Im Vergleich zum iPhone 5C bietet das Goophone i5C zudem einen microSD-Kartensteckplatz, durch den der Nutzer das Gerät mit einem individuellen Speicher erweitern kann. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sich dennoch die Qualität deutlich vom finalen iPhone 5C unterscheiden, das gemeinsam mit dem iPhone 5S am 10. September enthüllt werden soll.

Goophone ist seit einigen Jahren für Kopien erfolgreicher Smartphones bekannt. Auch bei Samsung kupferten die Chinesen ab und stellten unter anderem ein Klon des Galaxy S4 sowie das Galaxy S4 mini zur Verfügung. Die höchsten Preise liegen für Goophones bei 299 US-Dollar, wobei es sich um die Kopien der Smartphones aus der Premiumklasse dreht, die also nochmals deutlich teurer sind. Zum iPhone 5S gibt es von Goophone mit dem i5S ebenso eine sehr ähnliche Kopie.

Goophone i5C: Der iPhone 5C Klon mit dem Android OS ist erhältlich
4.21 (84.21%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. so arm das apple so nachmachen muss

  2. Blöd gelaufen! Wenn schon im Vorfeld zu viele Details veröffentlicht werden, dann sind die Plagiate nicht zu vermeiden. An die Redaktion! Michael? Wie sieht das rechtlich aus?

  3. Wenn es hier ein Patent gibt kann der Zoll im jeweilige. Einfuhrland diese Clone beschlagnahmen und der Käufer geht leer aus bzw. Kann u.umständen sogar des betrugsversuches und patenrechts Verletzung mit angeklagt werden. Das ist in der heutigen zeit kein Kavaliers Delikt mehr.

  4. Und mit welchen rechtlichen Mittel kann Apple geben Goophone vorgehen? Mit einem Kauf würde ich die Kopierer- Firma unterstützen. Ein glattes NO GO…

  5. In China mit Sicherheit sehr wenig Chancen dagegen vorzugehen aber sobald es exportiert wird denke ich schon dass Apple hier entsprechend reagiert. Mal abgesehen davon wer kauft sich außerhalb von China sowas? Ein Freund hatte mal den Clone vom 3GS. Die Menüfuhrung in Deutsch war ein graus, ständig Aussetzer, und und und…

  6. Das wird es in DE nicht geben.
    Hinzu kommt, Apple niemals erwähnt das ein Low Budget Phone auf den Markt kommt. Bisher sind alles nur Spekulationen und sonst nichts. Sämtliche Infos, Daten, Preise und Optik des angeblichen IPhone 5C sind reine Gerüchte.
    Sollte Apple so ein Phone bringen, dann können sich die Macher dieses Gerätes hier warm anziehen. Apple wird sie kaputt Klagen, Garantiert. Apple hat für seine Produkte immer sehr detailliert Patentiert und duldet keine Nachbauten.