Home » iPhone & iPod » iPhone 5S vorbestellen: Telekom, Vodafone und O2 schalten Reservierungs-Dienste frei

iPhone 5S vorbestellen: Telekom, Vodafone und O2 schalten Reservierungs-Dienste frei

Gespannt wartet die Apple Fanwelt auf die Verteilung der Einladungen zum neuen iPhone Event. Nächste Woche Dienstag soll aktuellsten Gerüchten zufolge das neue iPhone 5S und das iPhone 5C vorgestellt werden. Die großen Mobilfunkanbieter wappnen sich bereits und bieten unter vorgehaltener Hand bereits die Möglichkeit der Reservierung an. Sobald die neuen Topsmartphones offiziell angekündigt werden, bekommt man eine Mail und kann danach das iPhone 5S vorbestellen.

iPhone 5S und iPhone 5C reservieren und vorbestellen

Die Telekom sorgte in der Vergangenheit vor dem Release neuer iPhone Modelle stets mit dem sogenannten „Premieren-Ticket“ für Aufregung. Vor allem war das Geschrei dann groß, wenn das Premieren-Ticket auf einmal hinfällig war, da sich die eintreffenden Bestellungen überschlugen und man am Ende keinen Vorteil mehr von dem separat versendeten Ticket hatte. In diesem Jahr bietet die deutsche Telekom die Reservierung eines neuen Topsmartphones direkt auf der Website an. Der Banner ist seit einiger Zeit bereits aktiv. Eine Reservierung konnte bisher allerdings nur offline vorgenommen werden. Ab heute hat man nun aber auch die Möglichkeit online das neue iPhone 5S oder sogar das neue iPhone 5C zu reservieren. Von offiziellen Bezeichnungen der Topsmartphones halten sich die Mobilfunkanbieter allerdings fern. Lediglich eine grobe Skizze beziehungsweise ein Schatten, der mit viel Fantasie ein iPhone erahnen lässt, werden visualisiert. Noch ist ja nichts endgültig beschlossen. Zu viele Fauxpas (Poster mit falschen Aufdrucken in den Stores) sind in der Vergangenheit passiert, so dass man sich kaum noch weit aus dem Fenster lehnen möchte. Auch bei Vodafone besteht die Möglichkeit das iPhone 5S vorbestellen zu können. Hier wird die Aktion allerdings „Mission Erster: Jetzt Red Code sichern“ genannt. Bei O2 heißt das ganze schlichtweg „Anmeldung zum Smartphone Inforservice“.

Hält Apple auch in diesem Jahr an den Zeitplan vergangener Veröffentlichung fest, dann dürften die offiziellen Vorbestellungen ab Freitag den 13. September möglich sein. Am 20. September könnte das iPhone 5S und das iPhone 5C auch in die Läden kommen und zudem direkt über den Apple online Store bestellt werden. Wer den Reservierungsservice der deutschen Telekom beispielsweise nutzt, der kann unter Umständen bereits am 20. September oder gar am 19.September das neue iPhone 5S bereits sein Eigen nennen. Der Ansturm auf das neue iPhone wird wohl auch in diesem Herbst wieder enorm sein. Wir sind gespannt, wann sich die ersten Warteschlangen vor den Stores bilden. Erfahrungsgemäß quartieren sich die ersten „Hardcore-iPhone-Fans“ bereits eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart vor dem Apple Store um die Ecke ein.

Warten auf die Einladungen zum Apple Event

Langsam wird es spannend. Sollte Apple wirklich für nächste Woche Dienstag eine iPhone Keynote geplant haben, dann dürften heute Abend spätestens aber morgen Abend die Einladungen an die Pressevertreter eintreffen. Bisher liegen noch keine Informationen vom Erhalt der Einladungen vor. Es bleibt also spannend. Am Dienstag werden wir ab 17 Uhr ebenfalls wieder live vom Apple Event berichten. Dazu schalten wir eine separate Live-Seite, auf der wir euch dann herzlich willkommen heißen. Parallel zum Live Stream werden wir auch wieder gemeinsam mit unseren Facebook Fans die neusten Apple Geräte auswerten. Wer dabei sein möchte, dem empfehlen wir einen Like zu setzen.Wir freuen uns auf euch.

iPhone 5S vorbestellen: Telekom, Vodafone und O2 schalten Reservierungs-Dienste frei
3.71 (74.29%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Habe schon letzte Woche Mittwoch reserviert… also nicht wirklich neu die Nachricht ;-)

  2. Bei der Telekom kann ab heute aber erst online bestellt werden. Das ist neu und wurde auch so erwähnt im Text. Ich find es gut und habe letztes Jahr in der Tat schon einen Tag vor dem offiziellen Verkaufsstart mein neues 5er in der Hand gehalten.

  3. Diesmal muss man auswählen, wie das Prozedere dann wohl läuft …

  4. ihr kauft etwas, von dem ihr nicht mals wisst ob es eine wirkliche verbesserung zum Vorgängermodel gibt. Auch wenn ihr es nicht wahr haben wollt, aber soweit ich weiss, nennt man sowas Fanboys.

  5. Quatsch, da wird nichts gekauft, sondern nur reserviert ohne Verpflichtung.

  6. ich bestell mir den 5er ohne das S von vodafone. super angebot 34,99€ monatlich red M, nur für 18-25 jährige oder studenten bis 29.

  7. erwartungen sind klar
    -besserer akku, bessere kamera, bessere alu-verarbeitung, gerade beim schwarzen modell
    -vielleicht höhere auflösung( icons haben neuen maßstab, ist also machbar)
    -fscanner
    -A7 chip dual core mindestens 2Ghz
    quadcore ist nicht notwendig, allein der A6 chip ist ein richtiges bist was performence angeht.

  8. Ich warte au das iPhone 6

  9. Ein unbekanntes Gerät sich reservieren lassen, nur um nachher nicht wochenlang auf das Gerät warten zu müssen.

    Muß zugeben, da sind Apple und die großen Mobilfunker echt clever….