Home » iPhone & iPod » Apple testet 6 Zoll Display für kommende iPhones

Apple testet 6 Zoll Display für kommende iPhones

Mit dem Sprung vom iPhone 4S zum iPhone 5 wurde das Display von Apples Smartphone größer. Von 3,5 Zoll ging es hoch auf 4 Zoll. Aber der Trend in der Mobilfunkbranche geht dann doch zu größeren Displays. Apples iPhone 5 bildet bei den Top-Smartphones schon beinahe das untere Ende, und der Erfolg von Samsungs Galaxy Note-Modellen spricht eine deutliche Sprache. Grund genug für Apple, zumindest ein größeres Display zu testen.

iPhone Plus 6 Zoll

Displaygröße zwischen 4,8 und 6 Zoll

Laut einem Bericht des Wall Street Journal führt Apple momentan Tests mit iPhone-Displays zwischen 4,8 und 6 Zoll Diagonale durch. Der Bericht folgert daraus, dass Apple möglicherweise für das iPhone im nächsten Jahr (an der Reihe wäre das iPhone 6) mehrere Displayvarianten anbieten will. Das wäre eine Anpassung an Samsungs Geschäftsstrategie, deren hohe Absatzzahlen nicht nur in dem (vergleichsweise) niedrigem Preis der Geräte begründet liegt, sondern auch darin, dass es viele verschiedene Modelle für jeden Geschmack gibt.

Zwar gibt es auch das iPhone noch mit 3,5 Display zu kaufen, aber Apple hat die „alten“ Modelle – also das iPhone 4S und 4 – technisch unverändert belassen. Damit handelt es sich um Smartphones, die technisch schon lange nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind. Laut dem Wall Street Journal zieht Apple in Betracht, künftig mehrere aktuelle Modelle mit unterschiedlichen Displaygrößen anzubieten. Eine Apple-Sprecherin verweigerte einen Kommentar zu den Gerüchten.

iPhone 6 mit 6 Zoll Display?

Eines vorweg: Die in diesem Jahr erscheinenden iPhone-Modelle werden wohl weiterhin in der bekannten Größe verbleiben, also 4 Zoll. Zumindest spricht bisher alles dafür, dass das iPhone 5S das Design des iPhone 5 übernehmen wird. Und ein größeres, aber günstigeres iPhone 5C wäre mehr als überraschend. Ob man das nun gut oder schlecht findet, bleibt wohl dem individuellen Geschmack überlassen.

Wird es das iPhone 6 nun aber in unterschiedlichen Größen geben? Das ist wirklich schwer zu sagen. Zuerst einmal ist es wohl eine Selbstverständlichkeit, dass Apple aufgrund der aktuellen Marktlage auch größere Displays in Betracht zieht und auch testet. Auf der anderen Seite bedeutet der Umstand, dass entsprechende Geräte getestet werden, nicht zwingend, dass sie auch auf den Markt kommen.

Steve Jobs hat die Displaygröße des iPhone immer verteidigt, weil es eine bequeme Einhandbedienung ermöglicht. Das ist auch beim größeren iPhone 5 noch der Fall. Von dieser Größe sollte Apple auch nicht abweichen, vor allem weil viele Fans gerade dies schätzen. Die Entscheidung, daneben noch größere Alternativen anzubieten, wäre jedoch möglicherweise gar nicht so unklug. Denn auch wenn es den persönlichen Geschmack eventuell nicht trifft, so kann man doch nicht leugnen, dass es einen großen Markt für größere Smartphones gibt. Apple könnte durchaus auf die Idee kommen, von diesem Kuchen auch ein Stück zu wollen.

Liveticker zur Keynote am 10. September

Aber das ist alles nur Zukunftsmusik, auch wenn wir entsprechende Gerüchte schon öfter gehört haben. Aber jetzt freuen wir uns erstmal auf den kommenden Dienstag und das iPhone 5S – mit 4 Zoll Display. Die Keynote am Dienstag könnt ihr selbstverständlich wie gewohnt hier auf Apfelnews im Liveticker verfolgen. Wir würden uns freuen, euch ab 18 Uhr begrüßen zu können.

 

(via 9to5Mac)

 
Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

 

Apple testet 6 Zoll Display für kommende iPhones
3.71 (74.29%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


28 Kommentare

  1. Wird von mir nicht gekauft. Ist Ja nicht im geringsten Hosentaschen konform.

  2. Ich sehe es mal halb halb. Auf der einen Seite bin ich nicht so der Fan von Riesenhandys. Auf der anderen Seite, kann man natürlich bei größeren Handy theoretisch mehr rein bekommen. Auch ein größeren Akku. Nur durch das größere Display wird aber der Akku auch wider schneller entladen, also nicht so ganz das richtige Argument. Wobei das Design noch mal anders ausfallen kann zu noch schmaler. Gerade das kann sehr interresant werden und die meisten sind ja der Meinung “ größer ist besser “ aber auch hier bin ich froh das Apple dann lieber sagt“ auf die Technik kommt es an“. Kling jetzt wie dr. Sommer, war aber nicht meine Absicht :)

  3. 4S nicht auf technisch neuem Stand, nur wegen Display Größe!!!! Wer verzapft so einen Quatsch ? Kann mir beim telefonieren gleich mein ipad an’s Ohr halten.

  4. wird ja auch langsam mal zeit!!!

  5. Hey, wo sind die ganzen Leute, die immer sagen:
    Das wird NIE so kommen! Sowas macht Apple nicht! Das ist nicht Apple like! Das passt nicht zu Apple!
    habt ihr doch bei dem iPhone 5 auch vorher alle gesagt… und als es dann da war trotzdem alle gekauft und gesagt wie toll es ist!
    :D

    Apple macht ja auch NIE ein billiges iPhone… NIE! Das passt garnicht zu Apple! Bin mal gespannt wer es sich dann nach dem 10.9. alles kauft :D

    Genau wie das iPad Mini, was Apple ja NIE macht, weil Steve Jobs ja selbst gesagt hat das kleinere Tablets keinen Sinn machen… Das macht Apple also auch NIE!

    Schon immer wieder lustig hier mit den Rittern vom NIE! :D

  6. WTF_Obst_Salat_-

    Ich verstehen soetwas einfach nicht früher ging es immer darum, desto kleiner ist Kleiche besser und heute ist es mega In wenn man mit eine Fernseher großem Handy rum läuft

    Das war schon richtig so das Job eine einheitliche Größe verteidigt

  7. WTF_Obst_Salat_-

    Ja Ritter der Kokosnuss :)

  8. Oh ja. Ein 6 Zoll iPhone und das noch aus Kunststoff mit einem OS drauf, dessen neuen Funktionen alle von Android stammen ;)

  9. Ich warte mal ab: wenn mein 4s „geupdatet“ ist auf ios7, dann müsste es ja auf dem aktuellen Stand sein!

    Beim Format bin ich mit dem 4er sehr zufrieden, schon das 5er gefällt mir nicht gut!

    Ein grösseres als das 5er würde ich auf keinen Fall kaufen. Dann benutze ich mein iPad wenns grösser sein soll. Sollte es mehrere „Premium-Phones“ unterschiedlicher Grösse geben, werde ich immer das handlichere vorziehen!

  10. Ip5 tabu. Ip6 ohh yeahhh.
    Das iPhone 6 wird auf jeden fall gekauft.
    Natürlich sollte das Display 4,8 Zoll sein.

  11. Sehe ich auch so. Mein 4S ist perfekt und durchaus nicht merklich schlechter als das 5er. Aber ich bin auch einer derjenigen, die nicht an ein größeres 5er geglaubt hatten und es sich aufgrund Nicht-Gefallens auch NICHT gekauft hat. Hat halt nichts neues gegenüber dem 4S und die Größe find ich blöd, 3.5″ find ich perfekt..

  12. Jetzt gibt es noch nicht einmal den Nachfolger vom 5er und schon gehen diese idiotischen Spekulationen zur nächsten Generation los, was für ein Schwachsinn. Ob Apple nächstes Jahr überhaupt noch ein iPhone rausbringt, so schlecht wie sich diese nach der lächerlichen Keynote nächste Woche verkaufen werden.

  13. Zuerst Alex, gut geschrieben, guter Artikel.
    Ich sehe es auch so, Apple wird in absehbarer Zeit Smartphones mit größeren Displays auf den Markt bringen. Es muss ja nicht gleich, wie schrieb Macfee öfter, ein Schneidebrett sein. Wer sich das HTC One mit 4,7 Zoll ansieht, dann ist es von den Außenmaßen nicht sehr viel größer, als das 5er. Ich finde das 4er und das 5er von der Größe ideal, aber wer ein 4,7 oder aber auch ein 5 Zoll haben möchte, der sollte es durchaus auch bei Apple kaufen können…wo sonst? Die Anwendungsbedürfnisse eines Smartphones sind doch sehr unterschiedlich und vielfältig, was spricht also gegen eine größere Displayauswahl? Es gilt: Jedem das sein Gerät. Noch ein Wort zu, da würde sich Jobs im Grabe umdrehen, Jobs hätte das nie gemacht, Jobs würde das so nicht bringen. Nichts als Vermutungen! Der Smartphone-Markt hat in der Entwicklung ein Tempo, wie kein anderer Bereich. Was hat sich allein in den in den letzten fünf Jahren alles zum Guten bewegt. Und auch ein Jobs hätte sich, vielleicht anders, aber den Marktveränderungen angepasst bzw. anpassen müssen. Ich sehe die „Plastikentwicklung“ mit gemischten Gefühlen, aber Apple braucht neue Absatzmärkte, die es in China zu erobern gilt…mit preiswerteren Geräten. Ich betone es gerne wieder, solange Apple hochwertige Geräte herstellt und ein sinnvolles IOS anbietet, wo auch das Design stimmt, gibt es für mich keinen Grund zu einem anderen Hersteller zu wechseln.

  14. Will was man in die Hosentasche schieben kann!!!!!

  15. Zitat André :

    Will was man in die Hosentasche schieben kann!!!!!

    3gs, 4er, 4s, 5er, 5s, 5c Reicht das?

  16. Es wird auch Klapphandyss mit 6 Zoll und mehr geben, deren Ausmaße kleiner wie ein 4ssind. Von Samsung und Apple gibts Prototypen

  17. Zitat Thomas :

    Es wird auch Klapphandyss mit 6 Zoll und mehr geben, deren Ausmaße kleiner wie ein 4ssind. Von Samsung und Apple gibts Prototypen

    Thomas, meinst du das Galaxy Folder ? Apple hat 2008 sich an Klapphandys versucht, Gott sei dank ist daraus nichts geworden, die ersten Prototypen waren nicht der Hit. Aktuelle Bilder von Apple sind mir nicht bekannt.

  18. Ich würde wahrscheinlich ein 6Zoll Display nehmen wenn ich die Wahl hätte. Und da bin ich bestimmt nicht der einzige.

  19. Ein iPhone um die 5″ wäre schon toll…
    Ich denke mit dem 5C geht Apple einen positiven Schritt nach vorne. Und zwar der Schritt, mehr als nur „das Eine“ anzubieten…

  20. @Joe
    Nein das Folder meine ich nicht.
    Es gibt ein Werbevideo in einer Bar mit diesem Handy.
    Stell Dir ein 4s von unten vor, dann klappst Du es auf, hast sozusagen ein durchgehendesDoppel Display, in diesem Samsungteil war halt ein Youm drin (diese neuen faltbaren Displays).

    Genau so ein Teil wurde vor einigen Wochen auch von Apple gezeigt, irgendeinevStudie.

    Absolut geniale Sache, kleines Gehäuse, großes Display.

  21. Noch ergänzt :

    Natürlich trotzdem dünn. Ich versuche mal entweder den apfelnews Artikel zu finden oder diesen Samsungspot.

    Dieser neue Smartphonetyp erscheint mir genial, sozusagen Ein faltbares Schneidbrett.

  22. LG hat exact so ein „falthandy“ heraus gebracht und ist defacto darauf sitzen geblieben.
    Die frage stellt sich, ob Apple nun diesen „grössenwahn“ mitmacht oder schuster bleib bei deinen
    50Mio iPhones pro Quartal verkauften grösse. Es ist einfach so das auch ein NOTE 1,2,3 nur satte 5% des gesamten Marktes bedeutet. Ehere eine Nische, wenn auch eine feine. Aus meiner Sicht hat ein grösseres iPad keinen echten Sinn noch nutzen. Ob genauso klein, schmall oder was auch immer. Es geht darum wie ich damit umgehe und genau das ist was „vielleicht“ ein technik verliebter Mensch nicht wahrnimmt.
    KLein ist beautyfull, wie man schon wieder sehr deutlich an Monster Uhren von Samsung sieht und nun auch sher genau erkennt, denn da wird immer in den ganzen Spots und Berichten eine kleine feine zierliche Asiatin gezeigt die mit dem Ding spielt.. und es sieht aus wie eine Hulk Uhr…
    Desweiteren muss ich einmal bemerken das wir alle im Grunde mit dem iPad surfen…. vieleicht spielen oder Video gucken. Grösser und unhandlicher wäre aus meiner Sicht nicht der WEG…… dann kann ich mir auch ein Surface oder ultrabook kaufen, mehr fürs Geld……. Grösser und wie ein Faltbarer Bildschirm sodas ich mir die gerade nutzbare fläche selber auswählen kann… wäre Innovativ.. aber vor 2016 nicht realisierbar… so sehr ich auch davon träumen will….

  23. P.S.: Bevor ihr wieder schreibt was ist die doch IHRE Rechtschreibung schwach… ich kann Deutsch erst seit ca. 2 Jahren (!)

  24. Also ich sage nicht: Apple wird das niemals tun. Unter Steve wäre ich mir da sicher gewesen – aber TC ??? Der macht doch alles, was Analysten gut finden und der Mainstream vorgibt. Ne eigene Meinung oder Linie hat der Typ doch nicht.
    Aber ich sage eines definitiv: ein Handy wie auf dem Foto — wäre niemals meins. Das 5 und 5S liegen an der Schmerzgrenze was Größe angeht — sonst kann ich auch mein Frühstücksbrett in die Tasche stecken. Da darf eigentlich kein 10tel Millimeter mehr dran. Ist auch nicht nötig – schließlich gibts dafür das Ipad und IPad mini. Und nur um ne Bodenfliese anzubieten zu der man dann eine Minivariante kreiert?? Nein Danke.

    Wird das Iphone größer, bleibt das letzte IPhone in verträglicher Größe solange mein Gerät bis es nicht mehr funktioniert. Dann hoffe ich, war bis dahin ne Trendumkehr da — oder eher zu befürchten Apple ist weg vom Markt. Dann und nur dann schau ich mich nach nem Blackberry um

  25. Bis 5″ ist alles gut

  26. Zitat Domoniphone :

    Bis 5″ ist alles gut

    Ich hoffe, du meinst mit 5 die gerade aktuellen Modellreihen und nicht die Display-Größe. Da ist nämlich alles was über die derzeitige Größe hinausgeht absolutes no Go. – Es sei denn als Servergerät im Umkreis von 2 km deponiert und Empfänger, und dafür dann ne hübsche Watch die man mittels Siri sprachsteuern kann. So ein Riesenteil mit Gigantendisplay jedenfalls paßt in keine Abendtasche oder Hemdtasche und ist damit absolut out.

    Klar gibts ein paar Kunden mit Größenwahn mehr — aber Apple würde Massen an bisherigen Stammkunden des IPhones verlieren.

  27. Ich meinte schon 5 Zoll es ist einfach eine Sache der Gewohnheit. Ich hatte vor dem 5s das htc One mit 4,7 zoll und es war nicht zu groß sondern ungewohnt am Anfang, man gewöhnt sich an alles. Das 5s fand ich 3 Tage lang klein nun vermisse ich die 4,7 Zoll aber schon nicht mehr ausser vielleicht bei Multimedia Inhalten.

  28. Ich denke mal für Multimedia gibts das Ipad. Dafür muss ein Smartes Phone wie das IPhone nicht seine derzeitigen Maße verlassen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*