Home » App Store & Applikationen » Reeder 2: Der beliebte RSS-Reader ist zurück auf iOS

Reeder 2: Der beliebte RSS-Reader ist zurück auf iOS

Nachdem der beliebte RSS-Reader Reeder in eine kleine Sinnkrise kam, nachdem Google den Dienst Google Reader eingestellt hat, ist nun mit Reeder 2 eine neue Version der App verfügbar. Diese kommt als Universalapp mit Support für  Feedbin, Feedly, Feed Wrangler, Fever und Readability und überzeugt genauso wie der Vorgänger.

Reeder 2

Als es Google Reader noch gab, war Reeder eine der Top-RSS-Apps im App Store. Nachdem Google den Dienst eingestellt hat, fehlte der App die Basis, da Google Reader der Kern-Sync-Service war, auf den Reeder beruhte. Anstelle wie andere Apps auf die Schnelle eine Ausweichmöglichkeit zu integrieren und eine unabgestimmte App zu hinterlassen, entschied Entwickler Silvio Rizzi sich, die Sache in Ruhe anzugehen.

Die iPhone-Version bekam ein relativ zeitnahes Update, während die iPad- und Mac-Version vorerst auf Eis lag. Die iPad-Version ist nun fertig und für 4,95 € im App Store erhältlich. Um es kurz zu machen: Der Kauf lohnt sich genauso sehr wie bei der Vorgängerversion. Silvio Rizzi hat einen vielseitigen, flexiblen RSS-Reader geschaffen, der dem guten Ruf seines Vorgängers gerecht wird. Für Leute, die intensiv RSS-Feeds nutzen ist Reeder 2 fast schon ein Pflichtkauf.

Die Version für den Mac ist noch in der Entwicklung. Eine Public Beta ist für die kommenden Wochen geplant.

Reeder 2: Der beliebte RSS-Reader ist zurück auf iOS
3.77 (75.38%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.