Home » Sonstiges » Vorsicht Phishing: Fake Apple E-Mail fordert zur Änderung des Passworts der Apple ID auf

Vorsicht Phishing: Fake Apple E-Mail fordert zur Änderung des Passworts der Apple ID auf

Aus aktuellem Anlass wollen wir euch noch einmal eine Warnung mit auf den Weg geben. Ein Apfelnews Leser kontaktierte uns jüngst mit der Bitte eine kuriose E-Mail von Apple noch einmal zu überprüfen. Nachdem es einige Anzeichen dafür gab, die eine gewisse Skepsis bei dem Nutzer hervorriefen, konnten wir ebenfalls bestätigen, dass es sich dabei um eine Fake E-Mail handelt. Optisch erweckt die E-Mail zunächst den Anschein, dass es sich um eine offizielle Apple Benachrichtigung handelt. Es gibt allerdings ein paar Punkte die es im Vorab zu überprüfen gilt, bevor die in der Mail beschriebene Anweisungen durchgeführt beziehungsweise externe Verlinkungen angeklickt werden sollten. Die aktuellen Fake E-Mails beinhalten die Aufforderung innerhalb von drei Stunden das Passwort der Apple ID zu ändern. 

Fake Mail

Mitte Juni wurde bereits der erste Eintrag im Apple Support Forum getätigt, der eine neuartige „Scam-Mail“ thematisierte. Nun scheint eine weitere Welle derartiger Fake E-Mails die Runde zu machen. Wer ebenfalls eine E-Mail bekommen hat, die folgenden Wortlaut beinhaltet:„To reset your Apple ID password, simply click the link below. That will take you to a web page where you can create a new password. Please note that the link will expire three hours after this email was sent…“, dem empfehlen wir Vorsicht zu bewahren.

Es handelt sich bei dieser Nachricht um eine bösartige „Phishing-Mail“, die zum Ausspähen des Apple ID Passworts dient. Marcel teilte uns folgendes mit:

„Innerhalb von etwa 3 Monaten habe ich heute eine zweite kuriose Mail bekommen welche angeblich von Apple stammen soll. Ich werde in dieser Mail aufgefordert mein Passwort für meinen Apple-Account zu ändern. Das komische an der Sache ist nur das die Mail Adresse an welche mir diese Nachricht geschickt wurde (wird) Apple in kleinster Weise bekannt ist! Zudem ist die Mail in englisch verfasst. Ansonsten erweckt die Mail optisch schon den Eindruck das sie von Apple stammen könnte. Abschließend bleibt zu erwähnen das die ankommende Mail nicht, wie sonst bei Apple Mails üblich, im Postfach Blau markiert ist.“

Passend zu diesem Thema hat Apple auf der Support-Seite ebenfalls einige Hilfestellungen veröffentlicht. Gezeigt wird, woran Schad-Mails wie die obige erkannt werden können. Solltet ihr also unsicher sein, ob die E-Mail in eurem Postfach wirklich von Apple ist, empfehlen wir euch diese Punkte entsprechend zu überprüfen. Was alles passieren kann, wenn eure Apple ID- Daten in fremde Hände gelangen, könnt ihr euch sicher selbst ausmalen. Vielen Dank Marcel für den Hinweis. Solltet ihr ähnliche Mails erhalten haben, dann lasst uns doch bitte einen Kommentar da.

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Vorsicht Phishing: Fake Apple E-Mail fordert zur Änderung des Passworts der Apple ID auf
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Ich hab auch in den letzten Wochen 2 von diesen Mails bekommen.

  2. Ich habe zum Glück noch keine Nachricht bekommen!

  3. Danke für die Info. Bekomme ich schon seit einer Woche. War mir aber zu blöd es zu ändern – Glück gehabt

  4. Hallo, ja wollte gerade meine itunes karte einlösen und dann kam dass mein App ID nicht mehr stimmt dazu kennwort und auch sicherheitsfragen daraufhin musste ich meine email geändert angeben und Sicherheitsangaben machen aber an mein Geld bzw. Gutschein komme ich immer noch nicht. Kann mir da einer helfen?

  5. Jetzt werden sogar schon E-Mails von Apple kopiert ;-) sag nochmal einer „Apple ist scheiße“.

  6. Ich habe gerade 5 Stück von dieser Mail auf einmal erhalten und vor einigen Wochen schon einmal so eine Mail bekommen.

  7. hab am Samstag eine Mail auf eine Arbeitsmailadresse bekommen, die überhaupt nicht bei Apple registriert ist. Wirkt total echt, aber da ich überhaupt keinen Aplle-Akkount habe kanns nicht sein:

    Hallo,

    Die folgenden Angaben zu deiner Apple ID info@….. wurden am 22/03/2014 geändert:

    Kreditkarte

    Wenn diese Änderungen aus Versehen vorgenommen wurden oder wenn du glaubst, dass eine unbefugte Person auf deinen Account zugegriffen hat, setz bitte sofort auf der folgenden Webseite dein Kennwort zurück: iforgot.apple.com.

    Wenn du deine Sicherheitseinstellungen prüfen und aktualisieren möchtest, melde dich auf der folgenden Webseite an: appleid.apple.com.

    Diese Nachricht wurde automatisch erstellt. Bitte antworte nicht direkt auf diese Nachricht. Wenn du weitere Unterstützung brauchst, besuch bitte den Apple Support.

    der Adressat ist app.id@web.com
    Vielen Dank,
    Apple Customer Support