Home » App Store & Applikationen » Antivirenschutz für das iPhone: Avira bietet kostenlose App

Antivirenschutz für das iPhone: Avira bietet kostenlose App

Der effiziente Schutz vor Gefahren aus dem Internet sollte bei jedem Nutzer auf dem Computer installiert sein. Doch aufgrund der noch immer steigenden Popularität von mobilen elektronischen Geräten, wie Smartphones und Tablets, gelten auch diese Produkte als potenzielle Angriffsziele bei Cyberkriminellen. Zahlreiche Unternehmen aus dem Sicherheitssegment sind sich dessen bewusst und bieten entsprechende Lösungen zum Schutz vor Viren und Co. an. Avira ist in diesem Zusammenhang beispielsweise zu erwähnen. Mit der App Avira Free Mobile Security stellen die Sicherheitsexperten nun eine kostenlose App im App Store zur Verfügung, die vor schädlichen Programmen schützen soll. Die Applikation steht sowohl für das iPhone als auch iPad und den iPod touch zur Verfügung und ist gut 16 MB groß.

Avira App

Avira Free Mobile Security beinhaltet einige sehr interessante Funktionen zum Schutz eurer iOS-Geräte. Zunächst scannt das Tool sämtliche installierten Apps nach möglichen schädlichen Prozessen. Beim Abhandenkommen des iPhones durch einen Diebstahl oder einem anderen Verlust kann das iOS-Gerät durch die Software zudem bequem geortet werden. Weitere Features stellen das Optimieren vom verfügbaren Speicherplatz sowie der Laufzeit des Akkus dar. Einzelheiten über einen möglichen Effekt durch den Einsatz der App sind uns allerdings noch nicht bekannt.

Gratis Backup Funktion

Zu erwähnen sind aber auch die Backup-Funktionen von Avira Free Mobile Security. Avira bietet hierzu einen 5 GB umfassenden Online-Speicher an, den Ihr mit all euren Multimedia-Daten füllen könnt. Der Abruf über die Cloud stellt dabei kein Problem dar.

Um die App Avira Free Mobile Security verwenden zu können, ist eine kostenlose Erstellung von einem Account notwendig. Hier gelangt Ihr direkt zur App im App Store.

Antivirenschutz für das iPhone: Avira bietet kostenlose App
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


56 Kommentare

  1. Fakt ist das es kein Rootkit für iOS gibt und damit nicht die Möglickeit besteht private Daten zu laden, abzuhören, videos zu machen, emails zu verschicken bzw. zu lesen, gps position zu erhalten und zuletzt telefongespräche zu führen bzw. teuere Premium Sms zu versenden. All dies kann man mit Anroid Handys über Ferne machen ohne bemerkt zu werden. Wenn jetzt einer noch kommt und meint Android ist sicher, hat derjenige nicht alle Tassen im Schrank. Basta.

  2. Zitat Andy :

    Huch… Sorry…
    Die lpics musste ich machen, auch wenn du es nicht glaubst…. Alle drei…. Genau wie den MCSE! Das ist nunmal das Anforderungsprofil. Richtig, BB hatten wir früher auf Exchange BB-Enterprise… Unsere GF wollte aber keine BB mehr! Verständlichereise. Und ja, es ist nun mal so, die Androiden machen uns mehr Probleme, besonders die Tablets! Ich persönlich halte mich da neutral, ich will auch nicht sagen das dass eine System besser oder schlechter ist, aber das Android gegenwärtig unsicherer ist, kannst Du doch nicht ernsthaft abstreiten, oder? – werde jetzt auch nicht mehr weiter zu diesem Thema schreiben! Ich Respektiere Deine Meinung und es kann evtl. sein dass ich einem Aspekt vergesse, den Du vielleicht anführst, aber sowas müsste man persönlich besprechen, das ist hier viel zu umständlich… Und bitte schaue nicht zu sehr auf die Grammatik, ich bin für gewöhnlich (privat) etwas schreibfaul und tippe das hier blos mit meinen Handy! – Wie gesagt, das ist halt die Meinung von einem ganzen, sehr kompetenten Team, in dem ich eher eine kleine Rolle spiele. Deine Argumente sind auch schlüssig! Aber meine Erdahrung im Feld hat mir im Moment was anderes gezeigt!

    Danke für die Kritik und einen schönen Abend!

    Du bist einer der wenigen hier wenn nicht der einzige wo einen Plan hat
    und nicht Marketing mit Realität verwechselt.

    Die meisten hier macfee, fjuge schreiben so unglaublich komisches Zeug da gruselt es einen wenn man das liest.

    An euch: Apple spielt in der professionellen IT so gut wie keine Rolle
    auch wenn euer Wunschdenken das nicht zulässt.
    Andy: Ja für einen 10 Jährigen oder 81 Jährigen ist apple perfekt !
    Die müssen nix produktiv arbeiten
    Können den ganzen Tag Angry Birds spielen
    die Bild App runterladen u.s.w
    Die können mit der grottigsten Software ever (itunes)
    Zeit verplempern.

  3. Zitat Stefan :

    Fakt ist das es kein Rootkit für iOS gibt und damit nicht die Möglickeit besteht private Daten zu laden, abzuhören, videos zu machen, emails zu verschicken bzw. zu lesen, gps position zu erhalten und zuletzt telefongespräche zu führen bzw. teuere Premium Sms zu versenden. All dies kann man mit Anroid Handys über Ferne machen ohne bemerkt zu werden. Wenn jetzt einer noch kommt und meint Android ist sicher, hat derjenige nicht alle Tassen im Schrank. Basta.

    „Fakt ist das es kein Rootkit“

    Glaub mir das ist nur eine Kostenfrage !

  4. Zitat Stefan :

    Fakt ist das es kein Rootkit für iOS gibt und damit nicht die Möglickeit besteht private Daten zu laden, abzuhören, videos zu machen, emails zu verschicken bzw. zu lesen, gps position zu erhalten und zuletzt telefongespräche zu führen bzw. teuere Premium Sms zu versenden. All dies kann man mit Anroid Handys über Ferne machen ohne bemerkt zu werden. Wenn jetzt einer noch kommt und meint Android ist sicher, hat derjenige nicht alle Tassen im Schrank. Basta.

    Wer behauptet apple wäre sicher hat irgendwie einen Denkfehler
    Benutzerkomfort und IT Sicherheit passen nicht zusammen
    Was denkst du warum Apple Sachen Home Consumer Produkte sind !
    Aber du glaubst wahrscheinlich auch an das fantastische, unglaubliche amazing Marketing von apple.

  5. Zitat Andy :

    Huch… Sorry…
    Die lpics musste ich machen, auch wenn du es nicht glaubst…. Alle drei…. Genau wie den MCSE! Das ist nunmal das Anforderungsprofil. Richtig, BB hatten wir früher auf Exchange BB-Enterprise… Unsere GF wollte aber keine BB mehr! Verständlichereise. Und ja, es ist nun mal so, die Androiden machen uns mehr Probleme, besonders die Tablets! Ich persönlich halte mich da neutral, ich will auch nicht sagen das dass eine System besser oder schlechter ist, aber das Android gegenwärtig unsicherer ist, kannst Du doch nicht ernsthaft abstreiten, oder? – werde jetzt auch nicht mehr weiter zu diesem Thema schreiben! Ich Respektiere Deine Meinung und es kann evtl. sein dass ich einem Aspekt vergesse, den Du vielleicht anführst, aber sowas müsste man persönlich besprechen, das ist hier viel zu umständlich… Und bitte schaue nicht zu sehr auf die Grammatik, ich bin für gewöhnlich (privat) etwas schreibfaul und tippe das hier blos mit meinen Handy! – Wie gesagt, das ist halt die Meinung von einem ganzen, sehr kompetenten Team, in dem ich eher eine kleine Rolle spiele. Deine Argumente sind auch schlüssig! Aber meine Erdahrung im Feld hat mir im Moment was anderes gezeigt!

    Danke für die Kritik und einen schönen Abend!

    zum Abschluss

    Nein Android ist nicht unsicherer,
    beide Systeme sind gleich beschissen (mit Vor und Nachteilen)
    beide sind überwiegend Spielzeug Geräte
    theoretisch kann ich ein Android sicherere machen als ein iphone (Custom Rom)

    In naher Zukunft würd ich sagen WP oder BB (wenn sich BB noch berappelt)
    P.S. Wir haben bei uns schon so geflucht über die Apple Geräte,
    aber zum Glück haben das nur wenige Kollegen, 145 Mitarbeiter 3 iphones)
    P.S. alles Gutverdiener hmm frag mich immer warum so wenig iphones ?
    wahrscheinlich brauchen Ingenieure sowas nicht oder sind Marketing resistent.

  6. Macia,

    Du hast null Ahnung, labern labern labern, mehr nicht. Gibt es ein Rootkit für iOS, nein, dann kommst du und laberst von kostenfrage. In Android ist das schon alter Hut. Wieso weil Android offen ist wie ein Scheunentor. Und iOS ist für Consumer Bereich, aber trotzdem ist es sicherer als windoof. IT-Sicherheit gibt es nicht, siehe vodafone, siehe sony etc. Und vermische nicht ständig privatem mit dem geschäftlichen. Und gehe noch weiter, nicht mal Blackberry ist sicher. Du als Android user brauchst aber gar nicht labern, denn Android ist das letzte Mist.