Home » Apple » iPhone 6: A8-Prozessor soll ebenso vorrangig von Samsung gefertigt werden

iPhone 6: A8-Prozessor soll ebenso vorrangig von Samsung gefertigt werden

Vor dem Marktstart von jedem neuen iPhone wird stets spekuliert, dass Samsung als Fertigungspartner für den verbauten Prozessor von TSMC ersetzt werden soll. In den vergangenen Wochen wurde dies ebenso von einigen Experten und Analysten aus Asien berichtet. Die Kollegen von ZDNet Korea berichten jedoch nun, dass Samsung auch für die nächste iPhone-Generation die Mehrzahl vom Auftragsvolumen übernehmen wird.

Samsung

Die asiatische Webseite beruft sich auf Quellen von Samsung, wonach eine entsprechende Vereinbarung zur Produktion zwischen dem südkoreanischen Unternehmen und Apple beschlossen wurde. Ingenieure beider Firmen sollen zudem bereits die Arbeit zur Entwicklung der nächsten Chip-Generation gestartet haben. Die Chip-Entwicklung findet demnach in einer Fabrik im texanischen Austin statt. Nach der Testphase findet dann die finale Massenproduktion statt.

A8 Chip ist für alle kommenden iOS-Geräte geplant

Der Prozessor A8 soll wie üblich nicht nur im nächsten iPhone zum Einsatz kommen, sondern auch bei den unterschiedlichen iPads und einem potenziellen iPod touch. Gerüchten zufolge soll es sich zudem um Chips drehen, die nach dem 20-Nanometer-Verfahren gefertigt werden. Entsprechen diese Befürchtungen der Wahrheit, so könnte die nächste Chip-Generation noch ein wenig schmaler sein und somit Platz für weitere technische Komponenten bieten. Das Unternehmen Taiwan Semiconductor Manufacuring Company TSMC hat bereits angekündigt, künftige Prozessoren nach diesem Verfahren fertigen zu wollen. Eine erste Produktion soll bereits im ersten Quartal starten, wobei keine Rede davon ist, für welche Kunden die TSMC-Chips verwendet werden sollen.

iPhone 6: A8-Prozessor soll ebenso vorrangig von Samsung gefertigt werden
3.83 (76.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Thomas AppSamHua

    Richtig und gut für beide Seiten.

    Qualität und Zuverlässigkeit zahlt sich eben aus.