Home » Apple » A-Serien-Chips: Apple arbeitet möglicherweise mit Samsung-Partner GlobalFoundries zusammen

A-Serien-Chips: Apple arbeitet möglicherweise mit Samsung-Partner GlobalFoundries zusammen

Bereits vor einigen Monaten gab es Gerüchte, dass Apple sich für die Fertigung von A-Serien-Chips für die iOS-Geräte mit dem Chiphersteller GlobalFoundries zusammentun wird. Ein Bericht der Times Union unterstützt diese Gerüchte nun weiter. Es ist unklar, welche Rolle der GlobalFoundries-Partner Samsung dabei spielen wird.

Apple A7

Laut der Union Times wird GlobalFoundries in der Fab 8 Fabrik in Malta, New York mit der Produktion von A-Serienchips beginnen. Wie die Zeitung berichtet wird Samsung bei der Einrichtung der Fabrik behilflich sein. Inwiefern die Vereinbarung zwischen den drei Unternehmen darüber hinausgeht, ist nicht bekannt. Möglicherweise endet die Mitarbeit Samsungs an diesem Punkt, möglicherweise wird Samsung aber auch in Apples Auftrag als Kunde fungieren, um die Chips dann an Apple weiterzugeben.
Samsung war lange Zeit der alleinige Zulieferer für die A-Serien-Chips. Apple versucht allerdings schon seit längerem, sich von dem koreanischen Unternehmen als Zulieferer so weit wie möglich zu lösen. Zu diesem Zweck wurde vor kurzer Zeit ein Deal mit TSMC über die Lieferung von A-Serien-Chips ab 2014 abgeschlossen. Allerdings deutet immer mehr darauf hin, dass Apple sich was die Chipproduktion angeht entweder nicht völlig von Samsung lösen kann oder es nicht will. Das Unternehmen aus Südkorea bleibt weiterhin in die Chipfertigung für Apple involviert.

(via MacRumors)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy