Home » Mac » Mac Pro: Apple korrigiert Lieferzeit von Februar auf März

Mac Pro: Apple korrigiert Lieferzeit von Februar auf März

Betrachtet man die Korrektur der Mac Pro Lieferzeit von Februar auf März 2014 kommt der Verdacht auf, dass der neue Power-Mac wohl ziemlich beliebt bei den Käufern und die Nachfrage entsprechend hoch ist. Andererseits könnte man aber auch wieder mutmaßen, dass Produktionsprobleme für die Verzögerungen verantwortlich sind. Die genauen Gründe werden wir wohl auch hier nie erfahren. Fakt ist jedenfalls, dass an den Lieferzeiten geschraubt wurde. Selbst der US Online Store zeigt „March“ als frühsten Liefertermin an.

Der neue Mac Pro wird gänzlich in den USA produziert. Apple öffnete dafür extra ein Werk im texanischen Austin. Der Verkauf startete bereits am 19. Dezember. Bis das bestellte Produkt allerdings auch die heimischen vier Wände erreicht, dürfte noch ein wenig Zeit vergehen. Für das aktuelle Mac Pro Update lies sich Apple außergewöhnlich viel Zeit. Das neue Design wurde in der Vergangenheit bereits belächelt. Erinnern die zylinderartigen Rundungen doch schon stark an einen Mülleimer oder laden zum Körbe werfen ein. Der neuen Mac Pro ist ab einem Preis in Höhe von 3000 Euro erhältlich. Je nach Konfiguration kann man allerdings auch bequem die 10.000 Euro Marke sprengen.

Mac Pro: Apple korrigiert Lieferzeit von Februar auf März
4.19 (83.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*