Home » Sonstiges » Millionenverlust für Twitter

Millionenverlust für Twitter

Während das populäre Soziale Netzwerk Facebook ansprechende Gewinne vermelden konnte, muss der Kurznachrichtendienst Twitter einen immensen Verlust verzeichnen. Obwohl der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 116 Prozent auf nunmehr 243 Millionen US-Dollar ansteigen konnte, beläuft sich der Nettoverlust auf 511,5 Millionen US-Dollar. Bereits im vergangenen Jahr erwirtschaftete Twitter bereits einen Verlust von 8,7 Millionen US-Dollar.

Twitter

Nachdem die Zahlen aus der Bilanz des börsennotierten Unternehmens bekannt gegeben wurden, brach der Kurs der Aktie um gut 18 Prozent ein. Zum Börsenstart gab der Kurznachrichtendienst die Aktien zum Preis von 26 US-Dollar aus. Aktuell beläuft sich der Wert auf knapp 54 US-Dollar und damit mehr als doppelt so viel wie zum Zeitpunkt des Börsenstarts von Twitter.

Zu geringes Wachstum der Nutzerzahlen

Experten begründen die Reduzierung vom Aktienwert vor allem mit den schwachen Zahlen der Nutzer, die nicht so stark zunehmen konnten, wie zuvor erwartet. Die Haupteinnahmequelle von Twitter stellen Werbeeinnahmen durch entsprechende Anzeigen von Kunden dar, die in der Timeline der Nutzer eingeblendet werden. In diesem Bereich konnte Twitter im ersten Quartal nach dem Börsenstart gut 220 Millionen US-Dollar umsetzen und diese Einnahmen um gut 121 Prozent steigern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy