Home » Mac » Mac Pro erst ab April wieder lieferfähig

Mac Pro erst ab April wieder lieferfähig

Apples aktueller Desktop-Computer Mac Pro ist derzeit nicht im Online Store verfügbar. Nachdem Apple bereits im Februar die Angabe zur Lieferfähigkeit im März anpasste, folgt nun eine weitere Verzögerung auf April. Kunden, die sich also für den neuesten Mac Pro in den beiden Standardausführungen interessieren, müssen sich weiter gedulden.

Mac Pro

Das neueste Update zur Lieferfähigkeit vom Mac Pro editierte Apple in sämtlichen Online Stores der wichtigsten Absatzländer in den USA, Deutschland, Frankreich sowie in Großbritannien. Offen ist zum aktuellen Zeitpunkt, weshalb Apple hierbei anscheinend mit gravierenden Lieferproblemen zu kämpfen hat. Womöglich ist die Nachfrage trotz hoher Preise besser als zunächst erwartet. Des Weiteren könnte es auch der Fall sein, dass die Produktion in den USA stark ausgelastet ist.

Preise ab 2.999 Euro beim Mac Pro

Apple veröffentlichte den Mac Pro im Dezember in den USA. Wenige Wochen später folgte der Markstart in vielen Ländern Europas. Seit Sommer 2013 ist bereits bekannt, dass Apple am aktuellsten Mac Pro gearbeitet habe. Auf einer Keynote zeigte Apple erste Trailer zum neuesten Desktop-Rechner für professionelle Anwender.

Die günstigste Version vom Mac Pro schlägt mit 2.999 Euro zu Buche. Dabei erhalten Käufer das Modell mit einem Quad-Core-Chip sowie einer Dual-GPU und 12 GB RAM Arbeitsspeicher. Für einen Aufpreis in Höhe von 1.000 Euro gibt es einen 6-Core-Prozessor sowie 16 GB RAM Arbeitsspeicher und die Grafikkarten AMD FirePro D500 mit je 3 GB Speicher in einer Dual-Variante. Auf Wunsch kann der Mac Pro auch individuell zusammengestellt werden. Bis zu 64 GB RAM Arbeitsspeicher sind hier genauso möglich wie maximal 1 TB SSD Speicher.

Mac Pro erst ab April wieder lieferfähig
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Viel zu teuer

  2. Zitat Andreas :

    Viel zu teuer

    Erstmal informieren und nachdenken bevor du so einen falschen schuss ziehst.

  3. Zitat Andreas :

    Viel zu teuer

    Wie Alessandra schon schrieb: erst informieren. Gibt genug Berichte darüber wie preiswert der Pro im Vergleich zu Windows Konfigurationen ist.

  4. Mir zu teuer

  5. @andreas
    Richtig du hast somit deine Antwort! Leute wie du sind auch nicht in der Zielgruppe die das Ding erreichen will.. Und erspare mir diese Sätze wie wenn ich wollen würde könnte ich mir den leisten ^^

  6. Zitat Andreas :

    Mir zu teuer

    Das ist ja vollkommen okay. Ein Porsche mag dir auch zu teuer sein. Da pflichte ich Chicken Charlie bei, du bist nicht die Zielgruppe..