Home » Sonstiges » Kann Apple nicht kleinere Netzteile für das MacBook fertigen? [Video]

Kann Apple nicht kleinere Netzteile für das MacBook fertigen? [Video]

Unser heutiger Video-Clip-Tipp des Tages kommt wieder einmal aus der Elephant Larry Schmiede. Auf einer etwas anderen Art und Weise wird näher durchleuchtet, warum das Netzteil vom aktuellen MacBook Pro im Vergleich zu dem Hauptgerät so klobig wirkt. Apple selbst strebt stets danach die dünnsten und leistungsfähigsten Notebooks zu kreieren. Vor allem das neue MacBook Air ist atemberaubend dünn. Das Netzteil hingegen ist relativ dick und klotzig.

Warum kann Apple die Netzteile der aktuellen MacBooks nicht handlicher, ja dünner gestalten? Dieser Frage gehen die Jungs von Elephant Larry näher auf dem Grund. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem folgenden Videoclip.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Kann Apple nicht kleinere Netzteile für das MacBook fertigen? [Video]
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Allerdings! Dell hat schon seit ein paar Jahren dünne Netzteile im Angebot. Locker nur ein drittel so dick

  2. Seid ihr Kinder dumm? Habt ihr euch das Netzteil schon mal genauer angeschaut ?

    Wie haben am Apple Netzteil, den Adapter-Stecker zur jeweiligen Länder-Steckdose integriert, der verbraucht aufgrund der Breite auch platz. Desweiteren haben wir eine Vorrichtung zum Kabel aufwickeln.

  3. Ja…. Und wenn man die kabelaufwicklung benutzt dann bricht das Kabel. Wirklich toll! Applaus

  4. Lieber Kevin,
    Wie kommen Sie dazu jemanden mit „seid ihr Kinder dumm“ zu beschimpfen? Naja, wenigstens haben Sie „seit“ und „seid“ auseinander halten können.

  5. Sorry aber der Name Kevin sagt alles