Home » Apple » Apple Patent beschreibt System für automatische Notrufe

Apple Patent beschreibt System für automatische Notrufe

Apple hat gestern durch das US Patent and Trademark Office ein Patent zugesprochen, das ein System beschreibt, das automatisch Notsituationen erkennt und einen Notruf absetzen kann.

iPhone TouchID

Das Smartphone holt Hilfe

Das Patent trägt den Titel “Mobile emergency attack and failsafe detection” und beschreibt Hardware- und Software-Implementierungen, die das Smartphone nutzen, um Notsituationen zu identifizieren und dann automatisch einen Notruf absetzen.

Dabei werden die Sensoren am Board des Smartphones genutzt, um mögliche Notsituationen zu erkennen. Der Notruf wird dann entweder über einen automatisierten Anruf oder mittels anderer Kommunikationsmethoden abgesetzt.

Denkbare Einsatzszenarien sind Autounfälle, Überfälle, medizinische Notfälle und andere Situationen. Das System stellt die Liste der Notrufnummern automatisch aus dem Adressbuch des Users und Daten aus dem Internet zusammen. Dabei werden die Daten des GPS genutzt, um die Liste gegebenenfalls zu aktualisieren. Außerdem kann der User Personen bestimmen, die bei bestimmten Anrufen alarmiert werden. Außerdem können alarmierte Nummern und Personen auch von der Position des Users abhängig gemacht werden.

Dabei werden vom System viele Parameter analysiert und miteinander kombiniert. Denkbare Messpunkte sind zum Beispiel Bewegungen, Geräusche, GPS-Daten oder ähnliches. Wenn das System zu der Überzeugung gelangt, dass eine Notsituation vorliegt, dann wird ein “Warnungsmodus” ausgelöst. Der User hat nun eine bestimmte Zeitspanne, um den Alarm zu verhindern. Wenn diese Zeitspanne übertreten wird, dann alarmiert das System die hinterlegten Personen und Nummern.

Außerdem beschreibt das System die Möglichkeit, einen sogenannten “Dead Man Switch” zu aktivieren. Dabei muss der User einen bestimmten Knopf an seinem iPhone gedrückt halten (beispielsweise den Homebutton). Lässt er den Knopf los, wird der Alarm ausgelöst.

Außerdem wird ein Modus beschrieben, in dem der User in bestimmten Intervallen mit dem iPhone interagieren muss. Tut er dies nicht, wird der Alarm ausgelöst.

Wie immer gilt auch für dieses Patent, dass nicht einmal sicher ist, ob Apple die entsprechende Technologie jemals einsetzen wird. Zumal aufgrund der Patentbeschreibung zweifelhaft erscheint, ob Apple so teure Fehlalarme verhindern kann.

Apple Patent beschreibt System für automatische Notrufe
3.88 (77.65%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Dead man Switch? … Und als Notrufnummer ist das Mobiltelefon an der Bombe eingetragen. Passender Name für diesen Modus.

  2. buy Apple or die

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*