Home » Apple » Apple wirbt Samsung-Mitarbeiter für Akku-Technologien ab

Apple wirbt Samsung-Mitarbeiter für Akku-Technologien ab

Wie aus einem Bericht einer koreanischen Zeitung hervorgeht, lotst Apple momentan vermehrt Mitarbeiter von Samsung in die eigenen vier Wände. Speziell soll es um die Entwicklung von Akkus gehen. Man munkelt, die Entwicklung eines Elektroautos könnte damit zu tun haben.

Die Korea Times berichtet darüber, dass sich Apple in letzter Zeit äußerst interessiert an Mitarbeitern von Samsung zeigt. Dabei sollen vor allem Leute übergesiedelt sein, die sich vormals mit der Entwicklung von Akkus beschäftigten sowie Techniker aus den Bereichen der Signal- und Bildverarbeitung. Die Korea Times zitiert dabei nicht näher genannte Quellen, die davon ausgehen, dass die Entwicklung eines Apple-Elektroautos eine Rolle spielt.

Dem Bericht zufolge lockt Apple vor allem lukrativen Vorteilen und einer guten Bezahlung. Weiterhin sollen die ehemaligen Samsung-Mitarbeiter von großer Unabhängigkeit in ihrem Job profitieren. Was diejenigen von ihnen angeht, die an Akku-Technologien gearbeitet haben, heißt es, dass es im Interesse von Apple sei, neue Technologien zu entwickeln. Schließlich wäre das Kfz-Geschäft für Apple ein neuer Geschäftszweig, wo Apple Patente und Experten benötige.

Kürzlich wurde in einem Bericht veröffentlicht, dass Apple an einem Elektroauto arbeiten soll. Dieses Gerücht wurde durch diverse andere Indizien beflügelt. Inzwischen sollen über 1000 Menschen an der Entwicklung eines Apple-Autos arbeiten.

Apple wirbt Samsung-Mitarbeiter für Akku-Technologien ab
3.67 (73.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. „Apple wirbt Samsung-Mitarbeiter für Akku-Technologien ab“ und „koreanische“ Zeitung wäre wahrscheinlich besser gewesen. #Schnellschuss

  2. Danke, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. #istheutemontag?