Home » Apple » Tim Cook trifft Israels Premierminister Netanyahu in Cupertino [Video]

Tim Cook trifft Israels Premierminister Netanyahu in Cupertino [Video]

Wie ein YouTube-Video verrät, hat der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu kürzlich das Hauptquartier von Apple in Cupertino besucht, wo er sich mit Apples CEO Tim Cook traf. Was die beiden besprochen haben, ist nicht bekannt.

Netanyahu und Cook

Netanyahu tourte durch das Silicon Valley

Das Treffen, das am Mittwoch stattfand, war Teil einer Tour, die Benjamin Netanyahu durch das Silicon Valley unternahm. Netanyahu hatte im Vorfeld der Tour eine Vereinbarung bezüglich gemeinsamer Projekte in Sachen Forschung, digitale Sicherheit und Umweltschutz mit dem kalifornischen Gouverneur Jerry Brown unterzeichnet.

Apples CEO Tim Cook begrüßte Netanyahu im Apple-Hauptquartier in Cupertino. Die beiden nahmen dann ein gemeinsames Mittagessen ein. Was genau dabei besprochen wurde, ist nicht bekannt. Allerdings hört man Cook am Ende des Videos, das anscheinend von einem Mitglied von Netanyahus Delegation aufgenommen wurde und dann auf dessen offiziellen YouTube-Kanal veröffentlicht wurde, von “R&D-Skills” sprechen, was dafür spricht, dass es bei dem Treffen um Forschungsoperationen Apples in Israel ging.

Apples Operationen in Israel

Momentan hat Apple drei Research and Development Zentren in Israel. Diese sind in Ra’anana, Haifa und Herzlyia lokalisiert. Das Zentrum in Herzlyia war Teil des Deals, bei dem Apple die Flash-Firma Anobit aufkaufte. Außerdem kaufte Apple die israelische Firma PrimeSense, die sich mit Bewegungserkennung und 3D-Sensoren auseinandersetzt.

Ruh dich nicht auf alten Erfolgen aus

Tim Cook und Benjamin Netanyahu posierten für ein paar Fotos in Apples Executive Briefing Center. Im Hintergrund war ein großes Poster mit einem Zitat von Apple-Gründer Steve Jobs: “If you do something and it turns out pretty good, then you should go do something else wonderful, not dwell on it for too long. Just figure out what’s next.” Mit anderen Worten: “Ruh dich nicht zu lange auf alten Erfolgen aus, sondern finde heraus, was als nächstes kommt.”

Netanyahu wandte sich daraufhin an Cook mit den Worten: “Das kann man von einer Regierung nicht verlangen”, woraufhin dieser lachte und entgegnete: “Nein, aber ich wünschte, wir könnten es.

via AppleInsider

Tim Cook trifft Israels Premierminister Netanyahu in Cupertino [Video]
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.