Home » Sonstiges » Interne Samsung-Dokumente: Nichts ist wichtiger, als Apple zu schlagen

Interne Samsung-Dokumente: Nichts ist wichtiger, als Apple zu schlagen

In den USA läuft derzeit das inzwischen schon zweite große Verfahren zwischen Apple und Samsung. Inhaltlich ähnelt der Streit dem ersten Verfahren, das im letzten Jahr zu einem gewaltigen Urteil gegen Samsung führte. Allerdings geht es in diesem Verfahren um neuere Geräte. Vor Gericht kommen auch interne Dokumente beider Unternehmen ans Tageslicht. In einem Dokument von Samsung aus dem Jahr 2011 offenbart sich, wie das Unternehmen die Bedrohung durch Apple damals einstufte.

Branding statt technologischen Fortschritts

Es handelt sich um ein internes Dokument, in dem Samsung die damalige Lage analysierte und Empfehlungen für die Zukunft gab, und das den Titel “2011 Summary & Lessons Learned / 2012 Business Forecast” trägt.

Samsung vs. Apple

Es wird deutlich, dass Samsung Apple auch 2011 schon als “dringende und sehr reale Bedrohung” ansah. Als Reaktion heißt es in dem Text, dass es “erste Priorität” habe, den Konkurrenten aus Cupertino zu schlagen.

Interessanterweise sah Samsung dieses Ziel weniger auf einem technologischen als vielmehr auf einem marketingbasierten Weg erreichbar. Einer der wichtigsten Vorschläge, um Apple in die Schranken zu verweisen, war es, das Branding der Marke Galaxy auszuweiten, also mehr Geräte mit diesem Namen zu bezeichnen. Außerdem wollte man sich mehr auf Werbung in den Medien und weniger sogenannter “Point of Sale” Werbung, also Werbung direkt vor Ort in Elektronikgeschäften konzentrieren.

Scheinbar war man bei Samsung der Meinung, dass die Kundschaft sich bereits entschlossen hatte, wenn sie sie das Geschäft betrat und demnach dann direkt nach einem iPhone fragte, ohne für andere Marken offen zu sein. Dem wollte man entgegenwirken, indem man vor der Kaufentscheidung präsenter war.

Konkurrenz ist gut für den Fortschritt. Aber im Falle Apple und Samsung rutscht das Konkurrenzverhalten gern von beiden Seiten in eine Art Kindergartenhaltung ab. Im vorliegenden Fall wird das durch die “Ich will besser als du sein”-Haltung demonstriert.

via 9to5Mac

Interne Samsung-Dokumente: Nichts ist wichtiger, als Apple zu schlagen
4.33 (86.67%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


21 Kommentare

  1. Träum weiter !!

  2. Zitat ispeedy :

    Wird Samsung auch gelingen (Hoffe ich)

    Die Hoffnung stirbt nochmal wann?

  3. Ispeedy
    Apr 07 – 16:32
    Wird Samsung auch gelingen (Hoffe ich)

    Und welchen Grund gibt es für diese „Hoffnung“? Ich hab jetzt seit 2 Monaten neben meinem IPhone 5 nen S4 Active als Firmentelefon. Die ersten Tage damit waren ganz lustig mit dem Teil allerdings hat sich dieser Eindruck jetzt stark geändert. Obwohl ich das S4 auch privat nutzen darf habe ich privat nur das 5er in Gebrauch. Ich versteh bis heute nicht wo die ganzen Android Vorteile sein sollen. Wo ist der ach so tolle Bedienvorteil bei Samsung? Das Touch ist bei weitem nich so sensibel. Die Apps die auf dem IPhone sauber Laufen ruckeln auf dem S4, Seiten oder Appwechsel hakelt und so weiter. Also bitte erklärt mir wie Samsung jemals an Apple vorbei ziehen soll! So jedenfalls nich!

  4. Komisch das s4 wurde in allen deutschen Tests als besser bewertet, Focus, chip, connect, areamobile, cbild, stiftung W.

  5. Zitat Thomas :

    Komisch das s4 wurde in allen deutschen Tests als besser bewertet, Focus, chip, connect, areamobile, cbild, stiftung W.

    Bei Tests Richtig nur massig Nutzer berichten was völlig anderes.

  6. Ganz vorsichtig ausgedrückt ohne auf Sundi anzuspielen, liegt das Problem häufig vor dem Smartphone, sprich dem.Benutzer.
    Fehlerfrei war das s4 keineswegs, aber 60 Mio S4 vetkaufen sich auch nicht, wenns nix taugt.

  7. Samsung kann machen was es will. Es ist die Software, die weitaus besser ist.

  8. Zitat Thomas :

    Ganz vorsichtig ausgedrückt ohne auf Sundi anzuspielen, liegt das Problem häufig vor dem Smartphone, sprich dem.Benutzer.
    Fehlerfrei war das s4 keineswegs, aber 60 Mio S4 vetkaufen sich auch nicht, wenns nix taugt.

    60 Millionen verkaufen sich, wenn der Preis günstiger ist. Und bei der Werbung von Samsung ist es auch kein Wunder, dass viele dem auf den Leim gehen. Wir wissen aber, dass das zu Lasten der Qualität geht. Ist einfach so.

  9. Fehlerfrei ist kein Smartphone, weder ein IPhone 5s, IPad Air noch ein Samsung.da muss man als Applefan auch mal die eigenen Fehlerthreads beachten.
    Wer beides verwendet wie ich sieht in der Software iOS Android keinen nennenswerten Unterschied, klar ist Android resourcenhungriger, bietet aber auch mehr Möglichkeiten.

  10. Mein kleiner Bericht sollte auch bei weiten kein Samsung bash sein aber das sind nun mal meine persönlichen Erfahrungen. Das S4 ist sicherlich kein schlechtes Phone aber vom IPhone an sich doch recht weit entfernt. Selbst das 5c meiner Frau ist einfach wertiger und was viel wichtiger ist, schneller.

  11. Und ich hoffe, dass sie Samsung zentrale morgen von Nordkorea Platt gemacht wird, und dass der Fake ispeedy morgen von einem koreanischen oder chinesischen Auto überfahren wird!! ;-p

  12. Keinen Unterschied? Hab mein Firmen Samsung Galaxy S4 Mini gegen mein altes Nokia ausgetauscht. Der Akku war nach 6std leer. Zuvor S3. Zuvor S2. Immer wieder zum Apfel zurück. Aber das S2 war gut, bisher bestes Sumsang.

  13. Ich liebe beide Ispeedys, würde jedoch vorziehen, wenn Du ein anderes Land als Nordkorea für den Start Deine Angriffe wählen könntest, z.B. die USA.

    Und den anderen Ispeedys, der gewinnt langsam auch Kultstatus.

    Das hast Du in jedem Forum, solche Namensklauer. Die besten Fakes gabst damals beim Focus, das Original hieß Pottwal und hatte zig Kopien…..

  14. @Proton

    Bei den aufgeführten Handys kann ich zu Akku nichts sagen, aber ab S4 aufwärts genießt Samsung Kultstatus bei den Akkus.

    Auch hier auf Apfelnews fand das Bestätigung.

  15. Und ich hoffe, dass die Apple Zentrale morgen von Russland platt gemacht wird, und dass der Fake ispeedy morgen von einem türkischem oder asiatischem Auto überfahren wird!! ;-p

  16. Mitbewerber, Fairplay, internationale Wettbewerbsregeln einhalten, um nur ein paar Schlagworte in die Runde zu werfen, werden von Samsung mit Füßen getreten. Es geht hier um viel Geld, wirklich viel Geld, und um die Vormachtstellung in der IT Branche. Sollte sich Samsung, so der Bericht, von Apple bedroht fühlen, dann geht es offenbar um deren Existenz und Umsatzentwicklung in den nächsten Jahren. Das Samsung keine Skrupel hat, auch sehr „ungewöhnliche Wege“ zu gehen, davon würde in den letzten Monaten zur Genüge in diesem Forum berichtet.

  17. Zitat ispeedy :

    Und ich hoffe, dass die Apple Zentrale morgen von Russland platt gemacht wird, und dass der Fake ispeedy morgen von einem türkischem oder asiatischem Auto überfahren wird!! ;-p

    Ruhig, Bruder. ☝️

  18. Diese Samsung Apple Gebasche ist sowas von sinnlos.

  19. Junge Junge ist doch umgekehrt genauso Apple schaut nur nach Samsung auf Distanz zu halten, macht sie aber stark da immer wieder Technologie von Samsung notwendig ist und verbaut wird PUNKT

  20. Zitat Datenkralle :

    Diese Samsung Apple Gebasche ist sowas von sinnlos.

    Genau, die erledigen sich von selbst.

  21. Zitat Datenkralle :

    Diese Samsung Apple Gebasche ist sowas von sinnlos.

    Natürlich kann man das so sehen und alle grundsätzlichen Beobachtungen und Feststellungen, wie Firmen agieren, negieren. Um sich ein Bild zu machen, wie Firmen ihre Geschäfte betreiben, muss man sich diese etwas genauer ansehen und informieren, ob ich meinem Kauf diese oder jene Firma unterstützen möchte.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*