Home » iPhone & iPod » Apple startet iPhone-Upgrade-Event in den US-Retail-Stores

Apple startet iPhone-Upgrade-Event in den US-Retail-Stores

Apple informierte Kunden in den USA vor wenigen Tagen per E-Mail über das geplante iPhone-Upgrade-Event. „Es ist eine gute Zeit für ein Upgrade“, schreibt der iPhone-Hersteller und spricht damit Nutzer älterer iPhones an, die zu einem neuen Modell wechseln sollen.

iPhone-Upgrade-Event

Apple bietet in diesem Zusammenhang das Trade-In-Programm für interessierte Verbraucher an. Ältere iPhones können hierbei bei Apple in Zahlung gegeben werden. Dafür erhalten Kunden einen Einkaufsgutschein im Wert von bis zu 199 US-Dollar bei einer Rückgabe vom Apple iPhone 4S, der für den Kauf von einem iPhone 5s oder iPhone 5c verwendet werden kann. Der kalifornische IT-Konzern möchte nun also wohl einige Monate vor dem potenziellen Start der nächsten iPhone-Generation dafür sorgen, dass die letzten Bestände im Lager weiter verkauft werden.

Apple erhöht die Summe der Gutscheine beim Trade-In-Programm

Damit sich möglichst viele Verbraucher für diese Aktion entscheiden, hat Apple nun ebenso die Werte der Einkaufsgutscheine maximiert, die Kunden erhalten, die ein Altgerät bei Apple zum Recyceln abgeben. Für ein altes iPhone 4S gibt es bis zu 199 US-Dollar. Somit ist bei der Neuanschaffung von einem iPhone 5s mit 16 GB Speicher beispielsweise keine Zuzahlung zu leisten, wenn sich der Käufer für einen Mobilfunkvertrag entscheidet.

In Deutschland können Kunden ebenso das Trade-In-Programm in Apples Retail Stores in Anspruch nehmen und ältere iPhones abgeben. Bis zu 230 Euro gibt Apple dann in Form eines Gutscheins, der für den Kauf von einem neuen Smartphone eingelöst werden kann. (via)

Apple startet iPhone-Upgrade-Event in den US-Retail-Stores
3.95 (78.95%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.