Home » Apple » Apples Regenbogen-Logo kommt unter den Hammer

Apples Regenbogen-Logo kommt unter den Hammer

Bis zum Jahr 1997 brachte Apple am Firmensitz im kalifornischen Cupertino ein regenbogenfarbenes Logo an. Dieses Logo wird in naher Zukunft versteigert. 

Apples Regenbogen-Logo

Das Auktionshaus Bonhams aus Großbritannien wird die Versteigerung der beiden bunten Firmenschilder des IT-Konzerns im Juni durchführen. Als möglicher Preis werden bis zu 15.000 Dollar prognostiziert. Die größere Variante der beiden Apple-Logos misst 1,20 x 1,15 m und besteht aus stabilem Schaumstoff. Die andere Ausführung ist 85 x 91 cm groß und wurde aus Fiberglas gefertigt.

Apple schraubte die Logos 1997 ab und gab diese einem Mitarbeiter, der über viele Jahre lang im Unternehmen tätig war. Noch heute basiert das aktuelle Logo auf der charakteristischen Form des Apple.

Apples Regenbogen-Logo kommt unter den Hammer
3.67 (73.33%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*