Home » iPhone & iPod » iPhone 6 Rückseite lässt iPod touch Design und leuchtendes Apple Logo vermuten

iPhone 6 Rückseite lässt iPod touch Design und leuchtendes Apple Logo vermuten

Es vergeht kaum ein Tag an dem kein neues Video von iPhone 6 Komponenten bei Youtube veröffentlicht wird. Langsam nehmen wir jedoch Abstand von Eindrücken diverser Dummies und nähern uns den Original-Teilen. Die Jungs von Fed & Volk haben jüngst eine Rückseite des neuen 4,7 Zoll großen iPhone 6 zugespielt bekommen, wie die Kollegen von Macrumors unterstreichen.

iPhone 6 Rückseite im Detail

iPhone 6 Rückseite

Die im Video präsentierte iPhone 6 Rückseite lässt ebenfalls ein ziemlich schlankes Design erahnen. Die Rundungen erinnern ein wenig an das Design der Apple iPod touch Generation. Das Apple Logo ist ausgespart. Es ist durchaus möglich, dass Apple bei der neuen iPhone Generation auf ein beleuchtetes Logo setzt. Der leuchtende Apfel auf den Apple MacBooks gehört jedenfalls zum Wahrzeichen und ist nach wie vor ein toller Eyecatcher. Bisher konnte man sein iPhone entsprechend modifizieren lassen um ebenfalls in den Genuss eines leuchtenden Apple Logos zu kommen. Dafür musste das Gerät jedoch geöffnet und im Inneren verändert werden. Hier kann unter Umständen die Geräte-Garantie erlöschen. Das Gerücht beziehungsweise der Wunsch nach einem leuchtenden Apple Symbol auf der iPhone Rückseite existiert übrigens schon seit 2009.

Ob es sich bei der im Video gezeigten Rückseite wirklich um ein original Bauteil handelt, kann wie immer nicht zu 100 Prozent bestätigt werden. Allerdings sieht das teil schon ziemlich echt aus. Wir empfehlen euch wärmstens den Blick auf den folgenden Videoclip.

iPhone 6 Rückseite lässt iPod touch Design und leuchtendes Apple Logo vermuten
3.69 (73.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Mal gespannt wie das mit dem leuchtenden Apple-Logo realisiert wird. Bei den MacBooks ist es ja die displaybeleuchtung die durch den Apfel strahlt. Beim iPhone allerdings liegen zwischen displaybeleuchtung und apfellogo die Innereien des Handys.

  2. Insgesamt gefällt mir das Design jedoch gar nicht, wenn es denn so kommt, wie die vermeintlichen echten Bauteile, die ständig im Netz auftauchen, tatsächlich auch echt sind.

  3. Igit. Fand die neuen iPods schon hässlich wie die Nacht und nun soll nen iPhone kommen, das so aussieht? Und hui ein Apple Logo das leuchtet. Super! Wie wärs, wenn die mal Homebuttons in ihre 600€ Handy verbauen, die länger als 1 1/2 Jahre halten.

  4. Der touch id button im 5s (ok ist noch nicht so alt wie du sagst) scheint sehr stabil zu sein. Bei mir keine Ermüdungserscheinungen. Bei den iphones davor hatte man definitiv öfter mal einen nicht registrierten Tastendruck.

  5. Es ist meiner Ansicht nach zumindest kein schlechtes Design und zeigt deutliche Veränderungen zum 5s, d h. Der Erkennungswert ist hoch.

  6. Sprachbedarfstyp

    Jailbreak druff und Activator konfigurieren und schon brauchst den Hardware Home Button garnicht mehr zu drücken

  7. Find ich gut und trifft gut meine Vorschläge.

    Leuchtendes Apple Logo ist ein schönes Gimmick wie bei den MacBooks dass ich schon lange gern hätte.
    Design vom Ipod find ich gut und liegt schöner in der Hand wie dass eckige 5er.

    Genau so kann es von mir aus ruhig kommen.

  8. Braucht keiner.

    Allerdings.. Unter dem Allgemeinzwang einer gewissen Apple-Exclusivität wollen es dann wieder alle.. Mensch ist programmierbar. Selbst nach erneutem Preisanstieg -plus 200€-..

  9. Braucht keiner…habe ich auch schon an mancher Stelle geschrieben, und dann würde ich eines bessern belehrt. Heute sage ich lieber, brauche ICH nicht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*