Home » Sonstiges » Runde Smartwatches: HP und OnePlus planen eigene Geräte

Runde Smartwatches: HP und OnePlus planen eigene Geräte

Smartwatches sind bereits in aller Munde. So richtig will der Trend moderner Wearables aber noch nicht ankommen. Die Auswahl der leistungsstarken und auch schicken Smartwatches hält sich bisher auch noch in Grenzen. Motorola legt mi der Moto360 aber in Sachen Design und Funktionalität vor. Dem Trend der runden Smartwatches soll wohl auch Apple alsbald mit der iWatch folgen. Es ist jedoch durchaus möglich, dass HP und auch der Hersteller von Billig-Smartphones OnePlus Apple ebenfalls zuvor kommen könnten und eigene Geräte alsbald zum Verkauf anbieten. Medienberichten zufolge schwebt den beiden Technik-Unternehmen jeweils eine Smartwatch mit einem runden Display vor.

OnePlus plant Smartwatch im Stil der Apple iWatch

One Plus
Die amerikanische Website Boy Genius Report soll bereits über eine recht detaillierte Skizze verfügen, die einzelne Features der bisher noch nicht angekündigten OnePlus Smartwatch preis gibt. Auch ein Werbeprospekt ist schon im Umlauf. Das runde OLED-Display soll demnach aus Saphirglas bestehen. Der Stoff, der auch bei der iWatch wohl zum Einsatz kommen könnte. Desweiteren ist die Rede von einer gekrümmten Batterie im Inneren der Smartwatch. Diese wiederum soll kabellos nach dem Qi-Standard geladen werden können. Auf welche Software OnePlus setzen wird ist bisher noch nicht bekannt. Vermutlich wird aber auch hier Android Wear favorisiert. OnePlus sorgt aktuell mit einem sehr günstigen Smartphone für Einsteiger für Schlagzeilen und Gesprächsstoff. Die Besonderheit ist zudem, dass das Smartphone nur mit einer Einladung über die Website des Herstellers erworben werden kann.

HP Smartwatch soll sehr edel werden

HP Smartwatch

HP Smartwatch; Bildquelle @ gilt.com

Die Informationen zur geplanten HP Smartwach fallen noch spärlicher aus. Allerdings sollen der bekannte Designer Michael Bastian und Gilt (Händler für Designermode) hier gemeinsame Sache machen. Die Technik hingegen stammt aus dem Hause HP. In der Diagonale soll das Display 4,4 cm messen. Bisher heißt es in der Gerüchteküche, dass die HP Smartwatch mit Android Smartphones und auch iOS Geräten kommunizieren soll. Android Wear fiele bei einem derartigen System aus der engeren Auswahl. Die edle Optik der HP Smartwatch soll durch ein Edelstahl-Gehäuse unterstrichen werden. Darüber hinaus soll der Käufer zwischen drei verschiedenen Armbändern wählen können. Die HP Smartwatch soll unter anderem auch die Steuerung der auf dem Smartphone abgespielten Musik übernehmen. Die Kommunikation soll über eine entsprechende App realisiert werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Im ernst ? „OnePlus plant Smartwatch im Stil der Apple iWatch“.. Das Design orientiert sich eher an der Motorola Moto 360. Während die Apple iWatch noch nicht einmal vorgstellt wurde.So eine eingeschränkte Sicht ,ist selbst für einen Appleblog traurig.

  2. Es wird gar keine Apple Smartwatch geben, da sie überflüssig wie ein Kropf ist.

  3. Hailo du kannst einfach nicht über deine eingeschränkte Sicht hinaus denken dass ist alles…..

  4. Samsung hat auf runde Smartwatches sogar schon Patente zugesprochen bekommen.

    Jedenfalls sind sie auch dabei.

  5. 3 Design Patente.

  6. Muss Lukas aber trotzdem volle Punktzahl für seinen Beitrag geben. Die Apple Uhr ist noch nie gesehen worden und wird trotzdem als Maßstab genommen für Vergleiche. Richtig eingeschränkt hier und es geht wirklich nur um NEWS rausbringen egal wie!!