Home » Apple » Erscheint 2020 das erste 5G-iPhone?

Erscheint 2020 das erste 5G-iPhone?

Erst kürzlich berichteten wir über ein 5G-iPhone schon im nächsten Jahr. Doch dass bereits die nächste Generation mit der Technologie ausgestattet sein würde galt bereits zu diesem Zeitpunkt als unwahrscheinlich. Nun scheint es aber Hinweise darauf zu geben, dass es im Jahr 2020 soweit sein könnte – eine unbekannte Quelle äußerte sich diesbezüglich gegenüber Fast Company.

Der Quelle zufolge gäbe es auch schon konkrete Pläne seitens Apple mit welchem Chip die neue Technologie für die iPhones zugänglich gemacht werden soll. Hierbei handelt es sich wohl um den Intel 8161 Modem Chip. Derzeit befände sich Intel demnach noch in der Testphase des Vorgängers, des Intel 8060.

Apple zuletzt unzufrieden mit Intel?

Berichten zufolge sein Apple vor allem in der letzten Zeit zunehmend unzufrieden mit der Zusammenarbeit mit Intel gewesen, da der Konzern unter anderem in Bezug auf die Hitzeabführung der Chips nicht die gewünschten Ergebnisse liefern können soll. Dennoch scheint Apple nicht in Betracht zu ziehen mit dem Konkurrenten Qualcomm an der Lösung der 5G-Probleme weiterzuarbeiten. Denn mit Qualcomm gab es zuletzt vermehrt auch rechtliche Auseinandersetzungen. Stattdessen sei man mit dem Chiphersteller MediaTek in Kontakt, sollte Intel die bestehenden Problematik nicht in den nächsten eineinhalb Jahren lösen können.

Auch wenn wir uns in Bezug auf die iPhones was 5G angeht wohl noch ein wenig gedulden müssen, könnte es bereits Anfang nächsten Jahres die ersten Android-Smartphones mit der Technologie geben. Diese könnten eine 10-100 Mal schnellere Internetverbindung ermöglichen als die bisherige durchschnittliche 4G-Verbindung.

Erscheint 2020 das erste 5G-iPhone?
3.84 (76.84%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*