Home » App Store & Applikationen » Mit blipcard Urlaubspostkarten vom iPhone verschicken

Mit blipcard Urlaubspostkarten vom iPhone verschicken

blipcardIm Urlaub informiert man die Verwandten gerne per Postkarte, wo man gerade steckt. Aber dafür zur Post zu gehen, war gestern. Heute schickt man bequem vom Handy aus eine Postkarte – Vorteil: Man muss sich nicht einmal um das Porto in Landeswährung kümmern.

Vor einem guten Jahr hat Apple den iCards-Service eingestellt, bei dem man per iPhone Postkarten verschicken konnte. Diese Lücke schließt die kostenlose App blipcard. Mit ihr können Freunde und Familie in aller Welt davon unterrichtet werden, wo man gerade Urlaub macht, oder was man sonst mitzuteilen hat. Im Gegensatz zu fertigen Postkarten aus dem lokalen Souvenir-Shop muss man sich auch nicht auf fertige Motive beschränken.

Viel mehr bietet blipcard selbst die Möglichkeit, eigene Postkarten zu gestalten, mit Fotos, die man selbst geschossen hat. So kann man nur ein Foto verwenden oder aus mehreren eine Collage anfertigen. Der eingebaute Editor ermöglicht das Gestalten nach allen Regeln der Kunst.

Die App an sich ist gratis im App Store zu haben, eine Postkarte nach Deutschland kostet 99 Cent. Alle anderen Länder schlagen mit 1,49 Euro zu Buche. Der Download beträgt 24,5 MB, benötigt wird ein iOS-Gerät mit iOS 7.0 oder neuer. Das iPad wird unterstützt, allerdings verwendet es nur die skalierte iPhone-Version zur Darstellung.

Mit blipcard Urlaubspostkarten vom iPhone verschicken
4.6 (92%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.