Home » Sonstiges » Apple und Samsung mit der größten Umsatzrendite

Apple und Samsung mit der größten Umsatzrendite

Die Technologie-Industrie strauchelt. Wie die Quartalszahlen von Unternehmen wie Apple, Samsung, Acer, Asus, HTC und anderen zeigen, gibt es gegenwärtig nur zwei Gewinner, viele kostendeckend arbeitende Hersteller und ein paar, die in den roten Zahlen sind. Die strahlenden Sieger heißen Apple und Samsung.

Das jedenfalls geht aus den Erhebungen von Jackdraw Research hervor (via The Verge), die sich mit Samsungs Zukunft befasst haben. Quintessenz dessen ist, dass Samsungs Zukunft direkt vom Erfolg der Mobilsparte abhängig ist. Aber das ist offenbar nur die halbe Wahrheit, denn anscheinend saniert Samsung Mobile bereits Teile des übrigen Unternehmens. Die Umsatzrendite von Samsung IM (IT & Mobile) liegt gegenwärtig bei ca. 15% und war in besseren Zeiten schon bei 20%. Insgesamt ist der Trend seit dem ersten Quartal 2011 aber als konstant zu betrachten.

Umsatzrendite von Smartphone-Herstellern

Der einzige, der nach Rentabilität Samsung das Wasser reichen kann, ist Apple. Deren Umsatzrendite liegt relativ konstant bei um die 30 Prozent in den letzten zwei Jahren, wobei das zweite Quartal 2013 mit 27% einen „Tiefpunkt“ darstellt.

Alle anderen Hersteller, wie auf der vollgepackten Grafik zu sehen ist, haben das Nachsehen. Große Produzenten von Smartphones und ähnlichem wie HTC, BlackBerry, LG, Sony und Nokia haben sich in ihrer Mobilsparte bei je ca. 5% eingependelt, wobei es Ausreißer eher nach unten denn nach oben gibt. Eine Rendite von über 10% kann außer Apple und Samsung niemand bieten.

Apple und Samsung mit der größten Umsatzrendite
4.38 (87.69%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Liebe Leute, jetzt übertreibt es aber ein wenig mit der aufdringlichen Werbung. Ich kann ja verstehen, dass ihr Geld verdienen müsst/wollt, aber eine unruhige/hüpfende Seite nervt. Sorry!

  2. Joe
    Du musst aber leider einmal der Wahrheit ins Auge blicken oder einmal deinen Dir selbst vorgehaltenen Spiegel mit nen Androiden Handy von „egalvomwem“ putzen

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*