Home » iPhone & iPod » Samsungs Werbefeldzug gegen Apple weitet sich auf Flughäfen aus

Samsungs Werbefeldzug gegen Apple weitet sich auf Flughäfen aus

Im Juli hat sich Samsung in Form eines Werbespots über iPhones bzw. deren Besitzer lustig gemacht. „Wall Huggers“ stellt iPhone-User als verzweifelt dar, weil sie angeblich jede verfügbare Steckdose brauchen, um mit ihrem Smartphone über den Tag zu kommen – natürlich im Gegensatz zu Besitzern eines Galaxy S5.

Diese Werbekampagne wurde nun einen Schritt weitergetrieben. Statt eines Werbespots wurden nun Werbetafeln an Flughäfen aufgehängt. Das iPhone wird dabei nicht beim Namen genannt, aber in Anbetracht des „Wall Huggers“-Spots und der Anspielung auf dem Schild, ist klar, wer gemeint ist.

Samsung Werbetafel am Flughafen - Foto: CNET

Samsung Werbetafel am Flughafen – Foto: CNET

Das Schild an sich bewirbt das Samsung Galaxy S5 mit „Ultra Power Saving Mode“. „Damit man die Kraft hat, überall zu sein, außer hier“. Letzteres ist eine Anspielung auf die aktuelle Apple-Kampagne für das iPhone 5s „In dir steckt mehr, als du denkst“ (engl.: „You're more powerful than you think“). Natürlich darf die Steckdose nicht fehlen, um dem ganzen einen Sinn zu geben.

Der Ultra Power Saving Mode ist eine neue Funktion im Samsung Galaxy S5, bei dem bei leerer werdendem Akku der Bildschirm auf schwarz-weiß umgestellt wird, LTE sowie Bluetooth und WLAN abgeschaltet werden. Dadurch soll bei einer Restladung von 10% noch eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden ermöglicht werden.

Samsungs Werbefeldzug gegen Apple weitet sich auf Flughäfen aus
4.1 (81.9%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. moinsen
    weiß nicht was die spacken bei samsung für probleme haben, ich nutze, ja lacht mal alle, nen 5c mit 32 gig, der akku hält auf jeden fall länger als der von meinem s3 und den hatte ich erneuert. soviel dazu, wer natürlich so dämlich ist und den ganzen tag mit eingeschaltetem ortungsdiensten durch die gegend läuft(gps) dem ist nicht zu helfen!!!!

  2. S5 ist nunmal Akkukönig. Ich erinnere an dieser Stelle an den Vergleichstest auf apfelnews, der war im Ergebnis mehr als eindeutig.
    Der Powersavemodus ist nur noch das i-Tüpfelchen.

  3. Samsung Geschmarre. Mein iPhone 5 ist mittlerweile 2 Jahre und der Akku hält locker einen Tag durch, manchmal 1 1/2 Tage. Ich frage mich, was machen die Leute nur den ganzen Tag…telefonieren, surfen, spielen? Ein arbeitender Mensch hat noch etwas anderes zu tun, als stundenlang mit seinem Handy rumzuspielen. Und mein Mac Book Pro ist jetzt ebenfalls fast genau 2 Jahren. Und der Akku hat immer noch eine Leistung von ca 90-95 Prozent. Das ist keine Witz und keine Übertreibung. Fazit: Akkus von Apple sind langlebig und völlig akzeptabel.

  4. @ Joe

    Ich will Dir nicht widersprechen was Deine Geräte angeht.
    Bei den ipads bin ich auch zufrieden, aber 2 IPod Touch 4 musste ich mit Akkuschaden verkaufen, die Akkus dort waren minderwertigm

  5. @thomas
    Der IPod classic 120 GB meiner Frau ist jetzt über 4 Jahre. Das Ding ist unverwüstlich. Mit dem IPod touch habe keine Erfahrung…
    Konntest du Geräte nicht austauschen? Apple ist für ihre Kulanz bekannt.

  6. Man gewinnt eben keine Kunden von Apple wenn man ständig die Produkte und gar die Anwender verhöhnt. Wird Samsung früher oder später auch noch lernen. Man sollte doch glauben das in so einem Unternehmen irgendwo ein paar Marketingexperten sitzen…

  7. @ Joe
    Ich hätte den Kulanzweg versuchen sollen.
    Konnte aber beide ganz gut verkaufen,d.h.
    Beiden war das mit dem Akku nicht wichtig,
    aus unterschiedlichen Gründen.

  8. 24h ohne Benutzung? Mit Benutzung dürfte das wohl wesentlich kürzer ausfallen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*