Home » Apple » Apple gewinnt Emmy für weihnachtlichen Werbespot

Apple gewinnt Emmy für weihnachtlichen Werbespot

Apple darf bei den diesjährigen Creative Arts Emmy Awards einen Preis mit nach Hause nehmen. Die Jury hat den Werbespot für Weihnachten 2013 als „herausragenden Werbespot“ ausgezeichnet.

Bei besagtem Werbespot geht es um eine Familienfeier in der Weihnachtszeit, bei der ein Teenager scheinbar die ganze Zeit mit seinem iPhone 5s beschäftigt ist, was die Verwandtschaft falsch auffasst. Denn das Ziel des Jungen war nicht die eigene Unterhaltung, sondern einen Film zu drehen, zu schneiden und zu zeigen. Dabei werden iPhone 5s, Apple TV und AirPlay beworben.

Der Spot wollte im weihnachtlichen Setting aufzeigen, dass man einen ganzen Film allein mit dem iPhone drehen, bearbeiten und zeigen kann, wobei letzteres mithilfe von Apple TV und AirPlay möglich war.

Der Werbespot bzw. das Drehbuch dazu stammt von Apples langjähriger Werbeagentur TBWA. Ebenfalls nominiert sind Werbespots von General Electric, Nike und Budweiser. Alle Gewinner finden sich in der Liste der Emmy-Awards, die am 25. August vergeben werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Trotzdem verbringt er seine Zeit am Handy anstatt sie aktiv mit der Familie zu verbringen. Wer für so etwas auch noch einen Emmy verteilt sollte doch mal seine soziale Kompetenz überdenken.