Home » Apple » Finnland: Apple schuld an Niedergang der Wirtschaft

Finnland: Apple schuld an Niedergang der Wirtschaft

Fragt man den finnischen Premierminister Alexander Stubb, ist Apple schuld daran, dass es mit der finnischen Wirtschaft bergab geht. Namentlich habe das iPhone die Technologie-Industrie und das iPad die Papier-Industrie auf dem Gewissen.

In einem Interview mit CNBC hat sich der finnische Staatschef Alexander Stubb unter anderem zur Wirtschaft im Land geäußert. Finnland wurde kürzlich von Rating-Agenturen heruntergestuft und laut Stubb ist Apple daran schuld. Das Unternehmen aus Cupertino habe zwei wichtige Export-Standbeine des Landes ausgelöscht.

Einerseits betreffe das die IT-Sparte, präzise gesagt Nokia, und andererseits die Papierindustrie. Am Niedergang von Nokia sind demzufolge keine Fehlentscheidungen im Management schuld, sondern das iPhone. Noch skurriler ist die Begründung in der Papierindustrie: Diese sei im Rückgang begriffen, weil Apple das iPad auf den Markt gebracht hat. Allerdings hofft Stubb noch auf ein Comeback der beiden Wirtschaftszweige.

Ganz fair ist der Vergleich indes natürlich nicht. So hat Apple mit dem iPhone im Grunde nie im Revier von Nokia gewildert. Wenn man hier einen Schuldigen außerhalb der eigenen Reihen suchen wollte, wäre Samsung eher ein Kandidat dafür. Die Koreaner waren Nokia schon lange vor dem iPhone dicht auf den Fersen und haben ihnen mit Android-Smartphones erhebliche Marktanteile abgeluchst. Auch die Papierindustrie war schon vor dem iPad mit negativem Wachstum versehen, was nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass sich die E-Mail immer mehr als Kommunikationsmittel durchgesetzt hat.

Finnland: Apple schuld an Niedergang der Wirtschaft
4.08 (81.54%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Jahrelang haben sich Nokia & Co. die Bäuche gestrichen, mit den Hosenträgern geschlazt und schließlich noch auf das Versagersystem Windows gesetzt. Kein Wunder, dass sie den Bach ‚runtergegangen sind…
    Nun ist es natürlich viel einfacher, anderen die Schuld am eigenen Versagen zuzuschreiben… für mich klingt es ein wenig wie das Gejammere eines Pferdekutschenherstellers über den Erfolg der Automobilindustrie.

  2. Also nur weil eine Firma es nicht Schaft rechtzeitig mit der Technologie mitzukommen, kann man andere doch nicht beschuldigen. Wir sind nicht im Kindergarten sondern in der echten Welt. Ich hatte sogar mal ein Smartphone von Nokia und das ging garnicht. Und da war schon das 3G raus. Also tut mir leid wenn man so stark hinterher ist und so ein Müll rausbringt. Und was soll hier heißen das iPad hat die Papier Industrie zerstört. Meine Güte jammern die Schiefertafeln Hersteller darüber das der Computer in die Klassenzimmer immer mehr vordringt? Ok warscheinlich ja, aber das ist nun mal so wenn man mit der Zeit geht. Also nicht jammern sondern schauen wie man mithalten kann. Denn auch der Taschenrechner wird bald nur noch eine App auf dem pc, Handy oder Tablet sein die man in der Schule benutzen darf.

  3. Und ich dachte, unsere Politiker haben nen dicken Knall…
    Unglaublich!