Home » Apple » Versteigerter Apple 1 bringt 905.000 Dollar

Versteigerter Apple 1 bringt 905.000 Dollar

Am gestrigen 22. Oktober 2014 wurde einer von wenigen noch funktionierenden Apple 1 versteigert – und das zu einem neuen Rekord-Erlös. Während vorsichtig optimistische Schätzungen von 300.000 bis 500.000 Dollar ausgingen, wurde das fast verdoppelt.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat sich die Versteigerung eines funktionalen Apple 1 gelohnt. Für 905.000 US-Dollar, knapp 716.000 Euro, wechselte der erste Apple-Computer den Besitzer. Die Auktion fand gestern in New York statt. Der Käufer ist die Henry-Ford-Organisation, die den Rechner in ihrem Museum in Michigan ausstellen will.

Die Rechner sind heute extrem selten, da sie schon zu Lebzeiten nur selten gebaut wurden. Paul Terrell vom Byte Shop hatte später 50 Stück gekauft und sie für je 666,66 Dollar verkauft. Später wurden noch 150 weitere produziert. Auf dem Mainboard des gestern versteigerten Apple 1 steht „01-0070“ als Seriennummer.

Bereits in der Vergangenheit wurden, wenn auch selten, Apple 1 versteigert. Dabei wurden jeweils Rekord-Preise erzielt, die zwischen 330.000 und 671.000 Dollar lagen.

Versteigerter Apple 1 bringt 905.000 Dollar
4.16 (83.16%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*