Home » iPad » Apple iPad 10 Zoll Teardown offenbart extra Arbeitsspeicher

Apple iPad 10 Zoll Teardown offenbart extra Arbeitsspeicher

Die Experten von iFixit haben das 10,2 Zoll Apple iPad auseinandergenommen und dabei extra Arbeitsspeicher, neues Magnet-Layout und mehr festgestellt.

Was alles gefunden wurde, erfahrt ihr im Bericht.
Apple iPad 7

Was fand iFixit im 10 Zoll Apple iPad?

Das Apple iPad 10,2 Zoll zeigte nach einem Scan mit einem Röntgengerät, dass die Magneten entlang der Unterkante eine unterschiedliche Anordnung haben. Wahrscheinlich dienen die Magnete dazu, das Smart Keyboard besser unterzubringen.

Der Smart Connector mit dem Apples Tastatur erst realisiert werden kann ist beim Apple iPad der siebten Generation nicht unter dem Akku verbaut. Wie iFixit schreibt, hat das neueste iPad-Modell 3 GB RAM an Bord und sind 1 GB RAM mehr als das iPad der vorherigen Generation bietet.

Display und Co.

Die Glasscheibe ist vom Display getrennt und konnte leicht entfernt werden. Der Akku hat die Bezeichnung A1484 unnd hat 32,9 Wattstunden Kapazität und entspricht der gleichen Batterie im Vorjahr. Jedoch schafften es die Entwickler die Akkulaufzeit auf 10 Stunden anzuheben.

Im Handel kann das 10,2 Zoll Apple iPad ab rund 330 Euro erworben werden, wobei die Lieferzeit wegen der vermutliche hohen Nachfrage ein paar Wochen dauern kann. Das Tablet wird bald in Apple Stores, Amazon und weiteren Onlineshops verfügbar sein.

Was das iFixit-Teardown zum Apple iPad sonst noch zeigte, kann im Bericht nachgelesen werden.

Apple iPad 10 Zoll Teardown offenbart extra Arbeitsspeicher
4.33 (86.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.