Home » App Store & Applikationen » Starbucks bietet Bezahlung per App in Deutschland an

Starbucks bietet Bezahlung per App in Deutschland an

Ab dem 27. Dezember 2014 können deutsche Kunden der Kaffeehauskette Starbucks auch hierzulande bequem per App bezahlen. Seit knapp vier Jahren bietet Starbucks diese Option bereits erfolgreich in den USA an. Nun startet die mobile Zahlungsart auch endlich in Deutschland in Form einer kostenlosen App für iOS und Android.

Starbucks Germany

Um mit der kostenfreien Starbucks App bezahlen zu können, ist das Abscannen eines Barcodes notwendig. Diesen Code zeigt die Applikation direkt an. Die Abbuchung des Geldes erfolgt dann über das Guthabenkonto bei Starbucks, das komfortabel per Kreditkarte aufgeladen werden kann. Neben der Bezahlung per App unterstützt der neue Client auch das Bonusprogramm My Starbucks Rewards für Bestandskunden der Kaffeehauskette.

Aus den aktuellen Bewertungen der Starbucks Germany App im App Store geht hervor, dass bei Weitem nicht alle Nutzer mit dem Service zufrieden sind. Einige App-Nutzer beklagen den geringen Funktionsumfang und häufige Abstürze, was beim Bezahlen natürlich alles andere als sinnvoll ist. Bei der Version für Googles Betriebssystem Android sehen die Bewertungen auf dem ersten Blick deutlich besser aus der Sicht von Starbucks aus.

Seit Anfang 2011 bietet Starbucks in den USA bereits das Bezahlen per App für iOS und BlackBerry an. Später folgte ebenso der Support von Android-Geräten.

Starbucks bietet Bezahlung per App in Deutschland an
4 (80%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Was soll der Unsinn? Wieso macht man’s nicht den Ketten in den USA nach und führt Apple Pay ein?