Home » Apple Watch » Apple bittet Entwickler zur Fertigstellung von Apps für die Apple Watch

Apple bittet Entwickler zur Fertigstellung von Apps für die Apple Watch

Apple hat nun einige renommierte App-Entwickler darum geboten, ihre Apps für die Apple Watch bereits Mitte Februar zur Prüfung einzureichen. Dies berichtet MacRumors. Womöglich möchte Apple somit im Vorfeld vom Marktstart der Apple Watch sicherstellen, dass einige wichtige Apps korrekt funktionieren.

Apple Watch

Welche App-Entwickler dazu aufgefordert wurden, geht aus dem Bericht von MacRumors allerdings nicht hervor. Es dreht sich aller Voraussicht nach um die Unternehmen, die für die erfolgreichsten Apps im App Store verantwortlich sind. Die Apple-Watch-Apps wurden mit dem Apple Watch Kit realisiert und können durch eine aktive Verbindung zum iPhone unter anderem Benachrichtigungen und viele weitere Informationen für den Nutzer einblenden.

Apple möchte peinlichen Start der Apple Watch vermeiden

Nachdem Apples CEO Tim Cook bereits bekannt gegeben hat, dass die Apple Watch im April auf den Markt kommt, hängt die Nachricht an die Entwickler wohl damit zusammen, dass der IT-Konzern aus Cupertino die wichtigsten Apps im Detail testen möchte. Zum Marktstart der Apple Watch wäre nämlich nichts schlimmer als nicht funktionierende oder gar keine Apps.

Plant Apple ein Launch Event für die Smartwatch?

Die Kollegen von MacRumors rechnen allerdings auch damit, dass Apple womöglich eine gesonderte Keynote zur Apple Watch plant und hier die ausgesuchten Apps vorstellen wird. Somit könnte den Besuchern der Veranstaltung bereits ein umfassender Einblick geboten werden, wie die Apps dann auf der Apple Watch zur Geltung kommen würden.

Apple bittet Entwickler zur Fertigstellung von Apps für die Apple Watch
4.13 (82.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.