Home » Apple » Apple: Nach Rekord-Umsätzen folgt Rekord-Aktienkurs

Apple: Nach Rekord-Umsätzen folgt Rekord-Aktienkurs

In der Nacht zum Mittwoch hat Apple das beste Ergebnis der Firmengeschichte und gleichzeitig die höchsten Gewinne eines Unternehmens überhaupt bekannt gegeben. Das fand auch die Börse toll und hat die Apple-Aktie ordentlich steigen lassen – zeitweise lag sie bei 120 Dollar.

Die Quartalszahlen für das 1. Quartal des Finanzjahres 2015 sind äußerst positiv ausgefallen, die 74 Millionen verkauften iPhones haben dabei geholfen, einen Gewinn von 18 Milliarden US-Dollar zu erzielen. Den Aktionären an der Börse hat das offenbar gut gefallen, denn noch während der Verkündung der Quartalszahlen ging der Apple-Kurs ordentlich in die Höhe.

Aber das war noch nicht das Ende der Fahnenstange, denn die guten Zahlen haben noch eine gewisse Nachwirkung. Heute lag der Wert einer Apple-Aktie kurzzeitig bei 120 Dollar, was abermals ein Rekord für das Wertpapier ist. Ende November konnte Apple zuletzt die Messlatte seiner Unternehmensaktie nach oben schrauben, seither stand der höchste Kurs bei 119,75 Dollar. Dies war damals auf die Vorstellung von iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple Watch sowie der neuen iPads zurückzuführen.

Während des Conference Calls, bei dem die Quartalszahlen diskutiert wurden, hat sich Apple-Chef Tim Cook optimistisch gegeben, was sein Unternehmen in Zukunft betrifft. Demnach sei durchaus noch Wachstum zu erwarten – und ein Grundstein dafür wird im April gelegt, wenn die Apple Watch auf den Markt kommt.

[via]
4.1/5 - (16 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.