Home » Apple » Apple-Retail-Chefin schafft Warteschlangen in Apple Stores ab

Apple-Retail-Chefin schafft Warteschlangen in Apple Stores ab

Die Apple Watch naht und was Apple ganz offensichtlich nicht haben möchte, ist eins: Lange Warteschlangen vor den Apple Stores. Dafür hat Apple-Retail-Chefin Angela Ahrendts nun ihren Master-Plan an die Mitarbeiter mitgeteilt.

Die mittlerweile reproduzierbar auftretenden Warteschlangen vor Apple Stores sollen nach dem Willen Apples der Geschichte angehören. Business Insider erwähnt in einem neuen Bericht ein Memo, das die Apple-Retail-Chefin an alle Mitarbeiter der Apple Stores verschickt hat.

Demnach sieht der Plan, die Warteschlangen vor den Apple Stores am Tag der Veröffentlichung eines neuen Produkts zu eliminieren vor, die Kunden in den Online Store zu schicken und stattdessen dort „in der Schlange“ zu stehen. Dafür sollen die Mitarbeiter den wartenden Kunden mitteilen, dass es online noch viel mehr auf Lager gibt als im Store. Außerdem sollen die Mitarbeiter den Kunden dabei helfen, sich im Apple Online Store zurecht zu finden.

Dass diese Anweisung jetzt kommt, ist dabei ganz offensichtlich kein Zufall. Ab dem 10. April 2015 wird man die Apple Watch vorbestellen und in Apple Stores ausprobieren können, der Verkauf startet ab dem 24. April 2015, jedenfalls in 9 Ländern der Erde, zu denen auch Deutschland zählt. Apple hat seinen Mitarbeitern bereits aufgetragen, Spontankäufer am besten an den Online-Shop zu verweisen, da die Apple Stores am Tag der Veröffentlichung nur sehr wenige Exemplare der Apple Watch zum freien Verkauf vorrätig haben werden.

Apple-Retail-Chefin schafft Warteschlangen in Apple Stores ab
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Sorry..aber diese Watch ist wirklich useless

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*