Home » Apple Watch » Apple Watch: Manche Modelle nicht sofort lieferbar

Apple Watch: Manche Modelle nicht sofort lieferbar

Morgen geht es los und die Apple Watch kann vorbestellt werden. Für alle, die das tun wollen: Um 9:01 Uhr fällt der Startschuss. Allerdings muss man sich bei manchen Modellen auf Wartezeiten jenseits des 24. April einstellen, selbst wenn man der erste ist, der auf den Bestellknopf drückt.

Der Macerkopf hat gestern Abend die Gelegenheit gehabt, im Apple Store Deutschland und Großbritannien Lieferzeiten der einzelnen Apple Watch-Modelle einsehen zu können. Diese sind jetzt nicht mehr sichtbar, aber geht man kühn davon aus, dass sie zutreffen und keine Platzhalter waren, dann gibt es jetzt bei der Vorbestellungen eine zusätzliche taktische Komponente.

So war zwischenzeitlich im Store zu lesen, dass die Apple Watch Sport, quasi das Einsteigermodell, zwischen dem 24. April und 8. Mai versandfertig ist, was wohl dem zu erwartendem Zeitrahmen entspricht. Einen gleichen Zeitraum konnte man bei der Apple Watch mit klassischem Lederarmband, Milanaise-Armband und Sportarmband lesen. Wer sich für die Apple Watch Edition interessiert, muss pauschal bis „Mai“ warten.

Noch länger warten muss man, wenn man sich für die Apple Watch mit modernem Lederarmband, Gliederarmband oder Lederarmband mit Schlaufe interessiert. Hier wurden die Lieferzeiten mit „4 bis 6 Wochen“ angegeben. Das bedeutet, dass man bei jenen Modellen mitunter bis Juni warten muss, bevor sie verschickt werden und das, obwohl es bislang noch nicht möglich war, das entsprechende Modell zu bestellen, da die Vorbestellung erst morgen beginnt.

Die Apple Watch Sport beginnt bei 399 Euro, die Apple Watch bei 649 Euro und die Apple Watch Edition bei 11.000 Euro, wobei das preisliche Ende erst bei 18.000 Euro erreicht ist.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. sorry für so was sinnloses mehr als 200 euro auszugeben ist schwachsinn…