Home » Apple » Apple Store wegen verunreinigtem Paket evakuiert

Apple Store wegen verunreinigtem Paket evakuiert

Ein Apple Store in Kalifornien wurde gestern von der Feuerwehr und Gefahrgutexperten geräumt. Grund hierfür ist eine Lieferung von FedEx, die offenbar mit einer giftigen Substanz in Verbindung gekommen ist. Der Notruf wurde gewählt, weil sich Store-Mitarbeiter, die mit dem Paket in Kontakt kamen, nicht mehr wohl fühlten.

Ein Apple Store in Monterey, Kalifornien (USA) wurde gestern von lokalen Rettungskräften evakuiert. Zuvor hat FedEx eine Lieferung im Store abgegeben. Mitarbeiter des Apple Stores im Del Monte Shopping Center haben den Notruf um 12:25 verständigt, da Mitarbeitern plötzlich schwindelig wurde, wie der Feuerwehrchef von Monterey Gaundenz Panholzer CBS mitteilte.

Die Feuerwehr und Gefahrgutexperten haben daraufhin drei Läden im Einkaufszentrum evakuiert, darunter auch den Apple Store und einen Gastronomiebereich. Wie die Einsatzkräfte später dem Monterey Herald mitteilten, wird vermutet, dass das Paket mit organischen Peroxiden in Kontakt kam, das häufig zum Desinfizieren verwendet wurde. Das Mittel soll irgendwie in einem FedEx Versand-Zentrum an das Paket gelangt sein, bevor es letztendlich ausgeliefert wurde.

Laut Medienberichten sollen vier Personen, die meisten davon aus dem Apple Store, in ein Krankenhaus gebracht worden sein. Fotos von der Aktion hat Business Insider aus Tweets von Zeugen zusammengesucht.

Apple Store wegen verunreinigtem Paket evakuiert
3.75 (75%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Ist auch ein schickes Design. Hab auch noch ein iPhone 4 war mein erstes iPhone. Nur wirkt es neben meinen iPhone 6 sehr globig und klein.