Home » Apple Watch » Apple Watch: knapp 3 Millionen verkaufte Exemplare in den USA

Apple Watch: knapp 3 Millionen verkaufte Exemplare in den USA

Geht es nach Slice Intelligence, hat Apple seit Markteinführung der Apple Watch 2,79 Millionen Stück in den USA absetzen können, nachdem etwa 1 Million Vorbestellungen am 10. April eingegangen sind. Die Daten stammen einmal mehr von E-Mail-Konten und wurden dann hochgerechnet.

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, haben die Marktforscher von Slice Intelligence neue Zahlen veröffentlicht, wie viele Apple Watches in den USA verkauft worden sein sollen. Sie kommen auf eine Schätzung von 2,79 Millionen Stück. Außerdem sollen etwa 17% der Apple-Watch-Käufer noch einmal in ein Armband investiert und dabei mindestens 49 Dollar fürs Sportarmband ausgegeben haben.

IHS iSuppli, denen Apple-Chef Tim Cook bereits bescheinigt hat, dass ihre Zahlen weit von der Realität entfernt sind, schätzt das Sport-Armband für die Apple Watch Sport 38 mm auf 2,05 Dollar Produktionskosten, wobei das die bloßen Produktionskosten sind, Entwicklung, Verpackung, Versand und Marketing ist dabei noch nicht berücksichtigt. Dennoch gibt das einen Eindruck davon, wie hoch die Gewinnmarge sein könnte. Andere Armbänder sind deutlich teurer, vermutlich auch in der Herstellung.

Die Apple Watch ist hierzulande seit dem 10. April vorbestellbar und seit dem 24. April im Apple Online Store zu haben. Am 26. Juni kommen viele weitere Länder dazu, unter anderem die Schweiz, Italien und Spanien.

Apple Watch: knapp 3 Millionen verkaufte Exemplare in den USA
3.89 (77.78%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*